Rene Furterer Lumicia - glänzendes Pflege-Ritual für Deine Haare


Was ist die beste Voraussetzung für glänzendes Haar? 

Gesundes Haar.

Am liebsten nicht gefärbt, nicht chemisch behandelt und intensiv gepflegt. 

Dass das nicht ganz einfach ist, wissen wir beide. 

Ich kenne fast keine Frau, die sich die Haare nicht färbt. Inklusive mich selber. 

Was kann man also tun, wenn man trotzdem glänzende Haare will?

Ich liebe es meine Haare intensiv zu pflegen. Sie sind lang, gefärbt und dank der progressiven Vermehrung der grauen Haare dazu teilweise trocken. 

Keine gute Voraussetzung für GLÄNZENDES HAAR. 

Zum Glück darf ich zwei Produkte aus der LUMICIA Reihe von RENE FURTERER testen und berichte Dir gerne über meine Erfahrungen. 

Allgemeine Infos

LUMICIA, reich an Vitamin B5, spendet dem Haar Feuchtigkeit, macht es leicht kämmbar und verleiht ihm brillanten Glanz, ohne es zu beschweren. Der Komplex aus 11 ätherischen Ölen, vom Fioravanti-Destillat inspiriert, und der Fruchtessig-Extrakt aus der Acerolakirsche, reich an Vitamin C, schließen die Schuppenschicht des Haares und neutralisieren kalkhaltiges Wasser, für eine perfekte Lichtreflexion entlang der gesamten Haarfaser. Zartschmelzende Textur. Ohne Silikone. (Text: Rene Furterer). 

Folgende zwei Produkte habe ich kosten- und bedingslos zum Testen erhalten:
  • LUMICIA Glanzbalsam
  • LUMICIA Glanzspülung

Glanzbalsam



Das Glanzbalsam glättet die Schuppenschicht des Haars und neutralisieren Kalkrückstände (die lassen das Haar stumpf aussehen). Das Haar erhält Leuchtkraft und reflektieren das Licht. 

Eine kleine Menge genügt und das Haar lässt sich mühelos kämmen, fühlt sich geschmeidig und samtweich. Keine Einwirkzeit. Dazu spendet der Balsam noch viel Feuchtigkeit. 

Meine Erfahrung:

Der Duft ist gewöhnungsbedürftig. Der enthaltene Fruchtessig-Extrakt ist deutlich riechbar. Das Resultat überzeugt. Das Haar lässt sich nach dem Waschen mühelos kämmen, wirkt gepflegt und glänzt. 



Glanzspülung



Wie der Glanzbalsam neutralisiert auch diese Spülung dank Fruchtessig-Extrakt Kalkrückstände und glättet die Schuppenschicht des Haars. 

Der Unterschied zum Glanzbalsam? Die Glanzspülung wird nach der Haarwäsche auf's Haar gesprüht und mit kalten Wasser ausgespült.







Meine Erfahrung:

Hier ist der Essig-Duft noch stärker. Die Anwendung ein bisschen schwieriger, weil ich meine Haare unter der Dusche wasche und nicht unbedingt ein Kaltwasser-Duscher bin. Trotzdem...das Resultat spricht für sich. Die Haare erhalten dank dieser Pflege einen wirklich beachtlichen Glanz. 



Fazit

Rene Furterer hat sich mit der LUMICIA Haarpflege-Linie (es gibt auch ein Shampoo) ein bewährtes Grossmutter-Rezept für glänzende Haare zu eigen gemacht. 

Meine Mutter hat mir erzählt, dass Essig schon immer für glänzende Haare benutzt wurde, sowie auch bei fettigen oder schuppigen Haare sich bewährt. Das kalte Wasser zusätzlich helfen kann, ist nicht bewiesen, weil die Temperatur keinen Unterschied macht bei Aufquellen der Schuppenschicht.

Zum Glück bestehen diese Produkte nicht nur aus Essig (auch wenn der Duft danach schreit), sondern beinhalten auch weitere, pflegende Inhaltsstoffe. 

Ich denke, dass die Kombination es ausmacht. Die Haare sollen glänzen und darum greift man zu dieser Haarpflege-Linie. 



Du willst wissen, ob der Essig-Duft verfliegt? Ja, aber feine Nasen werden ihn trotzdem bemerken. 

Deine
Cinzia












Kommentare

  1. Danke für dr bricht - für mi au sehr schwierig mit mine Blonde hoor. Aber ich chum eifach nit drvo wäg ;).
    Übrigends super tolli fotis.
    LG
    Vivi
    www.ohheyvivi.com

    AntwortenLöschen
  2. I färbe mini Hoor au scho sit Johre! Ha grad s'Shampoo i de La Petite Box gha ond fendes wörklech au no guet. Det hätt i de Essigduft ned so gmerkt. Danke för dini Infos.
    Liebe Gruess, Moni
    www.unterwegsmitmir.com

    AntwortenLöschen
  3. Dönt nach ere tolle Linie au wenn dr Duft vilicht chli gwöhnigsbedürftig isch. Find die Bilder vo dir au richtig schön.

    AntwortenLöschen
  4. das Ergebnis spricht wirklich für sich. Schade wegen dem Duft, aber manchmal kann man leider nicht alles haben :-) LG Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Das Ergebnis sieht super aus!! Schade, dass Dir der Duft nicht zusagt... aber vielleicht hast Du ein ähnliches Produkt mit tollem Duft, kannst die zwei Mischen und so trotzdem von der Wirkung profitieren ☺️

    AntwortenLöschen
  6. Oh wow! Deine haare haben einen fantastischen glanz!

    AntwortenLöschen
  7. Du hast einfach schöne Haare und dieser Glanz ist mega. Duft der produkte ist immer so eine Sache..

    AntwortenLöschen
  8. Ich gebe zu, ich mag Essigduft :P! Und kaltes Wasser lässt die Haare weniger schnell nachfetten. Aber jedes Haar und Haartyp reagiert da wohl anders! Danke für‘s Vorstellen der Rene Furterer Produkte.

    AntwortenLöschen
  9. also i ha damals shampoo gha... das weisi no.. ob spüelig au chanimi grad ned erinnere. aber i chami ned a essig duft erinnere... mmh... oder wöu mir "essig" ned stört? weiss grad ned... mi maa wörds aber hasse, het emu nüt gseid gha :D aebr vilicht ish s'shampoo chli anders duftend? weish was, du machshmi so gwunderig, dassi nöchst mau wider muess dranne go shmöcke! i ha s produkt nömme, sho lang nömme, aber wirde das mache wenis nöchst mau gseh, i glaub mis mami benutzt das immerno :) i wett wösse wie das shmöckt, komish chanimi nöm erinnere.

    uf jede fau magi rene furterer produkte sehr und i liebe glanz im haar :)

    AntwortenLöschen
  10. Ja de Duft isch sehr presänt, aber er macht das woner muess mache und zwar Luminosità/ Glanz verleihe. Dini Haat gseh richtig schön, gsund und glänzig us. I like!!

    AntwortenLöschen
  11. Ich kenn es noch von früher, die Haare mit Essig waschen zu müssen, zum Glück gibt es heute tolle Produkte ;) Der Duft verflog aber damals auch rasch bei mir, deshalb schreckt mich das überhaupt nicht ab :)

    AntwortenLöschen
  12. Das tönt nach coole Produkt. Der Essigduft wer mir no glich wes ja ner so schööön glänzt. U wesi trocke si schmöcktmes weniger? Du hesch würklich soo mega schöni Haar. U wie die glänze.. mega!!! Lg judi

    AntwortenLöschen
  13. Oh ja glanz chönte mini haar eidütig ou bruche. Das mitem essig für glänzigi haar hani ou scho ghört. Würd mi aber äuä nid gross störe wemes chli schmöckt.

    AntwortenLöschen