Collistar Anticellulite Cryo Gel - Mit Kälte Orangenhaut bekämpfen


Bevor wir anfangen...

Kälteempfindliche, ewig frierende und eincremefaule Ladies können sofort wieder wegklicken. 

Du hast Zellulitis? Du willst etwas dagegen tun? Dann geht das nicht mit jammern, sondern es ist hier Konstanz und Willen gefordert. 

Oh je...muss das sein? Nein. Orangenhaut ist keine Krankheit und viele Ladies unter uns leben ganz gut damit. 

Du nicht? Dann entdecke mit mir das neu formulierte ANTICELLULITE CRYOGEL von COLLISTAR. Ich schmiere mir seit Wochen mein Hinterteil und Oberschenkel damit ein und das mache ich für Dich (okay...auch ein bisschen für mich...kann ja nicht schaden).

*unbezahlte Werbung / PR-Sample



Vorwort

Zellulitis, Orangenhaut, Hautdellen....egal wie Du sie nennst...wenn Du gut damit klarkommst und es als Geschenk von der Natur annimmst, dann ist das okay. Viele Frauen (und auch Männer) haben Mühe damit, finden es nicht schön, möchten etwas dagegen tun...und das ist auch in Ordnung. Wir sind alle verschieden.

Allgemeine Informationen zum Produkt



Für alle Collistar-Fans unter uns: Kommt Euch das Produkt bekannt vor? Richtig! Gab's schon vorher, aber es wurde neu formuliert und verbessert. 


Eine neue Wirkstoffkombination sorgt für eine umfassende Anticellulite-Strategie. Der bekannte KÄLTEEFFEKT in Kombination mit ätherischen Öle vermitteln ein Gefühl von Leichtigkeit und Wohlbefinden. Die pflanzliche Mischung strafft die Haut und reduziert Unregelmässigkeiten. Die Durchblutung wird gefördert und somit den Stoffwechselprozess angekurbelt. Dazu wirkt es entwässernd und gefässschützend, dank der Kombination von Phytoextrakten und grünem Kaffee.

Anwendung

Mit kreisenden Bewegungen von unten nach oben auf die zu behandelnden Zonen auftragen.

Preis / Inhalt

400 ml kosten bei IMPORT PARFÜMERIE CHF 57.90. 

Meine Erfahrung

Zuerst: Was bedeutet CRYO? Cryo kommt vom griechischen KRYOS und bedeutet Kälte.

Ich liebe es mich einzucremen und darum ist die tägliche Anwendung kein Problem für mich. Die leichte Gel-Textur und der frische Duft gefallen mir sehr. Das Gel zieht sofort ein und der Kühl-Effekt ist deutlich spürbar. 



Diese Kälte regt die Mikrozirkulation an und erhöht damit den Effekt der Wirkstoffe. 

Wenn Du ein bisschen mehr Zeit hast, kannst Du die Wirkung mit einer Massage begünstigen. 

Funktioniert es?

Persönliche Ausgangslage: Über 40, faul wie ein Bär im Winterschlaf, wenige Dellen am Fudi (Hinterteil) und Oberschenkel, leichtes Übergewicht und sportliche Inaktivität seit dem Sporttag in der Schule im letzten Jahrhundert.



Ich gehöre zum Typ Frau: Ich habe es, darum verdiene ich es. Es ist mein!

Da ich mich aber gerne pflege und eincreme, kann ein Versuch mit Brrrr-Effekt nicht schaden. 

Wie gesagt...ich schmiere das Gel seit Wochen ein und dank einer geheizten Wohnung komme ich auch mit dem Kälteeffekt klar. 

Die Haut sieht nach der ersten Anwendung seidig und gepflegt aus. Nach 2-3 Wochen täglicher Anwendung wirkt sie straffer und glatter. 

Fazit

Ich sehe ein Unterschied und bin zufrieden. Cellulites habe ich immer noch, aber es scheint tatsächlich alles ein bisschen straffer zu sein und der versprochene "Lifting-Effekt" kann ich bestätigen. 



Logisch! Würde ich gleichzeitig Sport betreiben und besser auf meine Ernährung achten, könnten die Resultate noch besser sein, aber ich bin ein Genuss-Mensch (und faul...habe ich das schon erwähnt?). 

400 ml reichen für eine lange Zeit und darum ist auch der Preis (für mich) in Ordnung. 

Im Sommer stelle ich mir den Kälteeffekt sogar als PLUSPUNKT vor und der minzige Duft passt perfekt dazu. 

Wenn Du also keine Vulkan-Landschaft auf dem Po und Oberschenkel hast und einfach eine kleine Hilfe brauchst gegen die leichten Dellen suchst, dann empfehle ich Dir dieses Produkt. 

Deine
Cinzia










ANTICELLULITE* CRYOGEL



Kommentare

  1. Oh das schreit richtig nach mir! Ich habe auch Zellulite, stört mich aber nicht gross weil ich mich nicht achte. Habe ja auch zwei Kids und da hat die Haut doppelt gelitten. Ich rieche mal daran und wenn es zusagt, könnte ich mir vorstellen es auszuprobieren! Danke fürs zeigen!

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie cool das muss ich auch kaufen.habe an den Oberschenkel auch orangenhaut. Nicht viel aber das würde bestimmt helfen. Danke Dir Cinzia. Lg judi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja super!!! Kühl ist für mich immer sehr angesagt und im Sommer noch mehr. Muss es mal ausprobieren!!!
    Lg dona2204

    AntwortenLöschen
  4. Klingt sehr interessant, hätte nicht gedacht das schon nach 2 Wochen ein Effekt sicht- und spürbar ist!

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich interessant an, aber ich gehöre zu den eincreme faulen Frauen. Hätte nicht gedacht das es mach so kurzer Zeit, bereits einen unterschied sieht.

    AntwortenLöschen
  6. das muss ich ausprobieren! In Kombination mit Sport und gesunder Ernährung (wenn ich dann mal wider etwas motivierter bin) ist das sicher ein tolles Produkt. LG Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube ich bin noch fauler als du 😂😂aber coole das es ergebnisse gezeigt hat...

    AntwortenLöschen
  8. I han de vorgänger nanig kennt, aber glauba wär was für mini oberschenkel mitm dem küehleffekt im summer 😏 wenn alles amel aschwillt 🙈 danka fürs vorstelle 🤗

    AntwortenLöschen
  9. Klingt ja richtig gut. Mit der Kälte hätte ich auch kein Problem, einbisschen Zellulite habe ich aber noch wehnig.

    AntwortenLöschen
  10. Ooh sehr cool! Für im Summer findi sone Chälteeffekt perfekt. Und wenn e Unterschied gsehsch, umso besser :)

    AntwortenLöschen
  11. hihihi ok dänn isch au mit dem Produkt hopfe und malz verlore bi mineren Kraterhuut :-( ha sit Teenager Dellä und ha scho villes usprobiert und ich bin sportlich aber ebä.... Aber de cooling Effekt spricht vorallem im Summer doch voll für das Produkt. Mal luege evt. tuenis dänn gliich mal teschtä. Danke Cinzia!lg Nadja

    AntwortenLöschen