5 Tipps damit die Haare länger sauber bleiben, ohne sie zu waschen


Haare waschen - pflegen - trocknen - stylen.

Was für ein Pixie-Cut-Girl kein Problem ist, kann für uns Mittel- bis Langhaar-Mädels ein richtiger Zeitfresser sein. 

Eigentlich ist es egal, ob Du Deine Haare intensiv pflegst oder ob Du sie "nur" wäschst und trocken föhnst.

Manchmal fehlt einfach die Zeit dazu und darum verrate ich Dir meine 5 Tricks wie ich den "Waschgang" hinauszögere. 

Info zu meinen Haaren - Ausgangslage



Was bei meinem Haar funktioniert, kann für Deine Haare falsch sein. Wie gesagt....es sind meine Tricks und bei meinen langen, gefärbten, in den Spitzen trockenen und am Ansatz manchmal fettige Haare funktionieren sie gut. 

Wie schnell das Haar wieder gewaschen werden sollte hängt von verschiedenen Faktoren ab wie


  • Haarstruktur / Hauttyp
  • Frisur
  • Umwelteinflüsse (Smog, Arbeit, etc.)
  • u.v.m.

Das häufige Waschen der Haare ist für die meisten von uns nicht nur eine Zeitfrage, sondern es wirkt sich auch negativ auf unsere Kopfhaut aus. Das tägliche Waschen kann das sensible Gleichgewicht unserer Kopfhaut stören und sie austrocknen. Dadurch wird noch mehr Öl und Fett produziert. 

Wie kann man das GEFÜHL VON FRISCH GEWASCHEN über mehrere Tage hinaus ziehen?


1. HAARE RICHTIG WASCHEN



Ich nehme eine kleine Menge an Shampoo und verteile es in meinen Händen. Zuerst wird immer die  Kopfhaut/Haaransatz gewaschen. Danach wird der Schaum in die Längen verteilt. Eine saubere Kopfhaut ist der wichtigste Schritt für ein längeres Frische-Gefühl der Haare. 

Mein Testbericht über die Hydrate & Recharge Haarpflege von John Frieda findest Du HIER

2. STYLING-PRODUKTE: weniger ist mehr

Ich spreche hier nicht von Pflege (Conditioner, Haarmasken, etc.), sondern von Hitze-Schutz, Volumen-Schaum, Haarlack, Glanz-Gel, etc.

Je mehr davon auf die Haare kommt, desto schwerer werden sie. Smog und Gerüche haften daran wie die Pest und das Resultat ist oft kein Volumen und strähniges Haar. 



Ich benütze regelmässig eine "tiefenreinigendes Shampoo". So dass die Haare wieder "atmen" können. Ein wirklich sauberes Haar kann dann wieder ohne Hindernisse die nötige Pflege aufnehmen und luftig, leicht und gepflegt aussehen. 

Meine Erfahrungen mit der Detox Haarpflege-Linie von Dercos/Vichy findest Du HIER

3. HALTE DEINE HAAR-TOOLS SAUBER


Der beste Kamm ever! Findest Du bei THE BODY SHOP

Kamm, Bürste, Haarglätter und was sich alles zum Haare-Stylen in unseren Schubladen wimmelt. Wann hast Du sie das letzte Mal gereinigt? 

Ich wasche meine Kämme und Haarbürsten regelmässig mit Wasser und ein bisschen Alkohol (manchmal benütze ich ein paar Tropfen Parfüm - funktioniert auch super). 

Was nicht sauber ist, kann nicht sauber machen. Ganz einfach. 

4. HAARE HOCH! CHIGNON, HAAR-ZWIEBEL ODER DUTT


Ushuaia Ibiza - Ready for dance!

Der einfachste Tipp um den Waschgang zu vermeiden. Keine Zeit = Haare hoch! Funktioniert 100 %, kann jedes Langhaar-Mädel und sieht auch stylish aus. 

Du hast kürzere Haare? Der angesagte Gel-Look (alles straff nach hinten kämmen und mit Gel "betonieren") kann Deinen Bad-Hair-Day retten. 

5. TROCKENSHAMPOO


Wenn Trockenshampoo, dann die von Batiste!

Trockenshampoo's und ich sind keine richtigen Freunde. Ich mag dieses Gefühl auf der Kopfhaut nicht und oft reagiere ich mit Allergien (Jucken). Trotzdem...ich habe immer Trockenshampoo zuhause, weil es zwischendurch die einfachste Lösung ist. In den Haaransatz sprühen, kurz einwirken lassen, ausbürsten, FERTIG! 

Für mich bleibt es weiterhin eine Ausnahme und wenn ich es benütze, dann werden die Haare am Folge-Tag gewaschen. 

Fazit

Ich weiss, dass ich hier das Rad nicht neu erfunden habe, aber....bei mir funktionieren diese Tricks und hoffentlich auch bei Dir. 

Habe ich etwas vergessen? Du hast den ULTIMATIVEN Tipp für länger sauberes Haar? Dann her damit in den Kommentaren. 

Deine
Cinzia



Kommentare

  1. danke bella! i bi leider im alte muster gheit... aber ha iz 4 jahr lang fash nur no 1,2 mau ir wuche gwäshe problemlos... wasi anders gmacht ha? als frisches mami hani eifach 3-4 mänet ke zyt gha zum immer wäsche und de hetsech mini kopfhut eifach apasst... bi schnellefettendi haar müesstme fash ssone detox kur mache ABER ISH NED EIFACH! DÜREHALTE! i ha damaus müesse. schlaf ishmer wichtiger gsi. aber iz wirds wider müehsamer... trockeshampoo benutzi sit kurzem mämgish au!

    AntwortenLöschen
  2. Nid zvill in Haare länge kann au helfe 👍🏽

    AntwortenLöschen
  3. danke für deine Tipps. Das Detox Shampoo von Vichy habe ich dank dir kennengelernt und heute Abend wasche ich mal wieder meinen Kamm :-) LG Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Tolli Tipps, i ergänze bi mine Haar: am 3te Tag locke mache mittem Lockestab de chani si no locker 2 Täg düre zieh :-)

    LG Stef

    AntwortenLöschen
  5. Wertvolli Tipps! I reiniga mini bürsta au viel.

    AntwortenLöschen
  6. Super tipps! Gib mir müeh zum sie duresetze. Wäsche mini haar jede zweiti tag

    AntwortenLöschen
  7. Super Tipps. Mini Bürste hani letschti au mol putzt, schlimm wie die usgseh het. So Sache vergisst meh ame echt.

    AntwortenLöschen
  8. Merci viel mol für dinibtipps. I glaube i wechsle mol shampoo. Bprste wäsch i regel mässig. Find de gedanke grussig. Das zume dutt binde isch schwierig bi mine fine hoore, den es gseht eifach mega kacke us well es mini duttli git. Lg Marlene

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die super Tipps Bella��i reinige mini Bürste o regumässig. Lg judi

    AntwortenLöschen
  10. Super Tipps. Ich habe schon einmal gelesen: 1. Tag waschen, 2. Tag nix, 3 Tag zusammenbinden oder Trockenshampoo und 4. Tag mit Apfelessig waschen. Habs bis jetz aber noch nicht probiert.

    AntwortenLöschen