Bioré Skincare - Tschüss Hautunreinheiten!


Bioré zielt mit seinen neuen Produkten ganz klar auf ein jüngeres Publikum, aber wie wir wissen macht unreine Haut nicht vor den Toren der "erwachsenen" Frauen halt.

Auch wir haben manchmal Pickel, auch wir leiden unter vergrösserte Poren und auch wir wollen ein gereinigtes und gepflegtes Hautbild.

Ich habe ein paar Skincare-News von BIORÉ für Dich getestet und sage Dir, ob sich der Griff in's Regal lohnt.


Die neuen BIORÉ ZAUBERNUSS PRODUKTE sollen den Fluch von Hautproblemen wie ölige, zu Akne und Rötungen neigender Haut durchbrechen.

Die Zauberformel besteht aus dem ZAUBERNUSS PORENKLÄRENDES GESICHTSWASSER und die ULTRA CLEAR STRIPS MIT ZAUBERNUSS.

Ölige Haut soll damit verbannt werden, verstopfte Poren verfeinert und die Talgproduktion reguliert.

Die adstringierende Eigenschaft der Zaubernuss wirkt in Kombination mit Salicylsäure effektiv gegen Unreinheiten. Tiefliegende "Püggeli" (d: Pickelchen) können mit den CLEAR-UP STRIPS  beseitigt werden.

Zaubernuss - Was ist das?

Die Ureinwohner Amerika's nutzten schon vor Jahrhunderte dieses vielseitig einsetzbare Heilmittel. Der natürliche Inhaltstoff wird aus der Rinde und den Blättern der Zaubernusspflanze gewonnen. Diese Inhaltstoffe wirken reinigend, porenverfeinernd (da muss ich mich echt fragen, ob die Indianer sich tatsächlich mit erweiterten Poren beschäftigten) und sie sollen den natürlichen Heilungsprozess der Haut unterstützen.

Meine Meinung dazu:

Die BIORÉ ZAUBERNUSS ultra-tiefenreinigende CLEAR-UP STRIPS haben bei mir NICHT funktioniert. 


Ich sah nach der Anwendung keinen Unterschied. 

Das PORENKLÄRENDE GESICHTSWASSER riecht intensiv nach Alkohol (ist auch an 2. Stelle bei den Inhaltstoffen) und wirkt auf der Haut sehr erfrischend. 


Sensible Haut könnte damit ein Problem haben, aber ich vertrage es sehr gut. Das Gesichtswasser soll nach der Reinigung das natürliche Gleichgewicht der Haut wiederherstellen. Bioré empfiehlt eine Anwendung von bis zu 3 x täglich (auf den betroffenen Stellen), aber nur wenn es die Haut nicht übermässig austrocknet. Reagiert Deine Haut mit Hautschuppen, dann solltest Du es nur 1 x pro Tag oder alle 2 Tage benützen.

Meine kleinen Hautunreinheiten heilen damit schneller ab und darum werde ich es je nach Bedarf gerne weiter benützen.

Die neuen DETOX MASKEN von Bioré sind eine weitere Hilfe gegen Hautunreinheiten.

Sie sollen unsere Haut tiefenwirksam reinigen. Die NÄHRENDE DETOX CREME-MASKE mit blaue Agave und Backpulver (blau) kühlt und beruhigt. 


Der bewährte Bestseller AKTIVKOHLE wirkt in Kombination mit AGAVE gegen verstopfte Poren. Schmutz und Talg werden somit sanft entfernt. Für Mischhaut geeignet.

Als Ergänzung kannst Du die REINIGENDE DETOX CREME-MASKE benützen. 


Sie ist speziell für normale bis fettige Haut entwickelt worden und hilft mit natürlicher Aktivkohle eventuelle Hautunreinheiten, Schmutz und Talg zu entfernen. Hilfreicher Nebeneffekt: verstopfte Poren werden damit befreit.

Beide Gesichtsmasken fühlen sich auf der Haut SEHR FRISCH an und brauchen nur 5 Minuten Einwirkzeit. Danach ist meine Haut ganz fein und braucht dringend eine Feuchtigkeitspflege.

Fazit

Die Produkte von BIORÉ werde ich gerne während den "gewissen Tagen im Monat" benützen, denn genau dann flippt meine Haut gerne aus. Sie helfen mir gezielt gegen Unreinheiten zu kämpfen und sind nach meiner Erfahrung hilfreich. Da ich offensichtlich keine grosse Probleme mit Pickel habe (und noch nie hatte), ist mein Erfahrungswert eher limitiert.

Falls Du eine zusätzliche Meinung zu den Produkten lesen willst, dann gibt's HIER und HIER (Teil 2) den Bericht von meiner Bloggerkollegin Anna. Ihre Erfahrung war...sagen wir mal...anders ;O)

Deine
Cinzia


*PR-Samples / unbezahlte Werbung






Kommentare

  1. Danke schön für dein Feedback. Ich werde die blaue Agave testen. Finde das sehr spannend mit Backpulver..

    AntwortenLöschen
  2. mich spricht ebenfalls die blaue Agave sofort an, werde ich ausprobieren. Danke für deinen Bericht. LG Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Clear-Up Stripes habe ich auch noch nie welche gefunden, die bei mir funktionieren. Die Masken hören sich aber sehr interessant an.

    AntwortenLöschen
  4. Ich han beidi bi de Anna gwunna. Und scho beidi testet. I muess säga si wirked. I ha nach der ersta awändig gmerkt wie de „dreck“ usa kho isch und i pickel kriagt han. Nid viel.
    Ma sött si würkli nid länger als 5 min druf lo sus wirds saukalt und scharf :O .. ischmer au passiert.. #momlife !! Und füra summer perfekt mit de küehlig. De Gruch isch z einnziga Minus. Aber no akzeptabel!

    AntwortenLöschen
  5. Clear up Strips hat auch schon mein Mann ausprobiert - leider haben wir auch noch keine passenden dafür gefunden. Jedoch finde ich die Maske mit Aktivkohle sehr spannend und werde mir diese gerne einmal genau anschauen.

    AntwortenLöschen