Freitag, 2. Juni 2017

Avène YsthéAL Intense und ein paar Gedanken zu Falten und Alter


Ich habe mir die Frage gestellt, wieso es so viele Anti-Falten-Cremes gibt und dennoch alle alt und runzelig werden.

Wirklich! Ist doch so!

Als Beautybloggerin bin ich es gewohnt immer wieder neue Anti-Falten-Cremes zu testen und ich benütze sie auch alle sehr gerne....aber...die Natur hat es halt für uns alle so eingerichtet, dass wir nicht faltenlos sterben werden.

Nun...wie kann man dem entgegenwirken?

Ganz klar! Mit viel Pflege, einem gesunden Lebenstil und einem intensivem Gebet an die Genen-Götter.

Anti-Age-Pflege ist wichtig und nicht zu unterschätzen. Wir werden nicht faltenlos sterben, aber wir können zumindest den Prozess verlangsamen.

Das neuste Test-Schätzchen in meiner Kollektion ist das AVÈNE YSTHÉAL Intense HAUTREGENERIERENDES ANTI-FALTEN-KONZENTRAT.



Erfolgsgeschichte von YsthéAL

Die Laboratoires Dermatologiques Avène bringen YsthéAL bereits 1994 auf dem Markt. Seitdem werden die darin enthaltene Aktivstoffe laufend und innovativ erneuert und ergänzt.

Die "Waffen" gegen die Hautalterung heissen:
  • Retinaldehyd - gegen vorzeitiger Hautalterung
  • Pro-Tocopherol - Schutzschild gegen UV-Strahlung
  • Glycylglycin-Oeamin - patentierte Wirkung zur Aufstockung von Vitamin A in der Haut
(Bitte fragt mich nie nach der Aussprache dieser Begriffe...)

Produktinformation

2017 - YsthéAL wird INTENSE

Eine neuartige Formel mit vervielfachter Wirksamkeit.

  • Hautregenerierende Anti-Falten-Pflege: gleichzeitig das strahlende Aussehen der Haut und das ebenmässige Hautbild wiederherstellen.
  • Neue Formel: mit Retinaldehyd und Pro-Tocopherol
  • Doppelte Aktivstoffkonzentration
Die YsthéAL INTENSE soll Falten glätten, der Haut ein strahlendes Aussehen und Leuchtkraft zurückgeben und das Hautbild verfeinern.

Meine Erfahrung / First Impression

Studien belegen die Wirksamkeit dieser Pflege schon nach 2-monatiger Anwendung.

Leider ist es für mich fast unmöglich eine Creme 2 Monate lang zu testen. Da würden sich die anderen PR-Samples nur noch stapeln.

Die Studie verspricht eine Verringerung des Volumens und der Länge der Falte im periokularen (ich denke das ist die Gegend um das Auge) Bereich. Die Textur der Haut wird verbessert und sieht somit frischer und rosiger aus.

Die geruchlose Creme im praktischen Pumpspender zieht sehr schnell ein und hinterlässt ein seidiges Hautgefühl. Ich kann mich danach sofort schminken und das gibt wie immer einen Extra-Punkt auf meiner Liste.


Die Haut fühlt sich während dem ganzen Tag gepflegt und entspannt an und ich vertrage die YsthéAL Intense sehr gut.

Fazit

Ach Mensch...was soll ich Dir jetzt sagen? Meine Falten sind noch da. Das bedeutet aber nichts, denn ich habe die Creme nur 10 Tage getestet...und das ist einfach nicht genug. Meine Haut sieht zumindest sehr entspannt aus und ich kann tatsächlich sehen, dass gewisse Stellen ein wenig ebenmässiger sind.

Ich werde die YsthéAL INTENSE gerne weiter benützen, denn auch ich gönne meinem Gesicht mal eine Testpause und benütze dann nur ein Produkt. Der Beweis dafür kannst Du immer wieder bei meinen Empties-Posts sehen.

Das war jetzt einmal mehr sehr ehrlich und direkt, aber wie Du weisst ist mir das sehr wichtig.

Apropo...ich habe schon mal über YsthéAL geschrieben und zwar in meinen allerersten Testbericht auf dem Blog. Das ist fast auf den Tag genau vor 3 Jahren gewesen. Du findest ihn HIER.

Nimmt mich Wunder, wer von Euch schon damals dabei war. Bitte melden. Danke.

Deine
Cinzia