Sonntag, 10. April 2016

Babyliss Curl Secret Ionic - Vergleichstest



Hallo!

Meine Follower auf Instagram sind dieses Mal definitiv im Vorteil, den sie kennen meine langjährige (grosse) Liebe zum Babyliss Curl Secret. Auf meinem Profil findest Du X verschiedene Fotos von mir und meinen secret-gecurlten Haaren.

Ich habe extra nochmals nachgeschaut und festgestellt, dass ich den ersten Curl Secret (Ceramic) am 19. November 2013 gekauft habe...und seither regelmässig benütze.

Als vor einiger Zeit der Curl Secret IONIC auf dem Markt kam, war ich natürlich neugierig.

Kann etwas was schon sehr gut ist, noch besser werden?

Babyliss Switzerland hat mir die Gelegenheit gegeben den Curl Secret Ionic zu testen und somit kann ich Dir jetzt berichten, ob es Unterschiede gibt oder nicht.

Bevor ich hier aber mit den Infos und Vergleiche starten werde, möchte ich Dir noch kurz etwas zu meiner Haarpflege sagen.  Vielfach wird mir die Frage gestellt, ob dieses Hairstyling-Tool die Haare beschädigt.

Meine persönliche Erfahrung beruht auf die Benutzung vom Curl Secret Ceramic, wie auch auf den neueren Curl Secret Ionic.

Ganz klar...hier wird mit Hitze gearbeitet und die ist falsch eingesetzt bekannterweise kein Freund unserer Haare. Ich pflege meine Haare das ganze Jahr intensiv (Haarmasken, Haaröle, Conditioner, nur den Ansatz nachfärben, regelmässiges Spitzen schneiden lassen) und der Curl Secret wird nicht täglich benützt. Wenn ich aber den Curl Secret benütze, dann NIE ohne vorher ein Hitzeschutz auf den handtuchtrockenen Haaren zu verteilen.

Hier eine Auswahl an verschiedenen Hitzeschutz-Produkten die zurzeit im Einsatz sind:


  • Kérastase Nutritive Nectar Thermique Polishing nourishing mild Blow-Dry Care for Dry Hair (mein Favorit)
  • Shu Uemura StraightForward Time-Saving Blow Dry Oil
  • Got2b Mind Blowing xpress Styling Spray
Ich konnte bis jetzt keine vermehrte Haarschädigung feststellen. Meine Haarspitzen sind nicht mehr und nicht weniger beansprucht als früher. Wie gesagt...intensive Pflege und mein Coiffeur-Schätzchen sind die besten Freunde meiner Haare. Die lästigen ¨Gäbeli¨ (gespaltene Haarspitzen) werden alle 2-3 Monate regelmässig abgeschnitten. So bleibt das Haar gesund und schön.

Schauen wir uns mal den Neuen an...wie immer mit den üblichen Infos.

Produktname / Preis




Babyliss Curl Secret IONIC / Fr. ca. 170.00
(Den ersten Curl Secret Ceramic habe ich Fr. 179.90 bezahlt)

Produktbeschreibung
  • Automatisches Formgebungssystem (patentiert)
  • Schnelles und müheloses Styling schöner und langhaltender Locken
  • Brushless Motor: leicht, leistungsstark, mit elektronischer Steuerung und langer Lebensdauer
  • Ionic-Funktion: für ein perfekt gestyltes Finish, gegen krauses Haar und statische Aufladung
  • Keramikbeschichtung für weicheres, glänzenderes, besser geschütztes Haar
  • Temperaturregler: 210 und 230 Grad
  • Einstellung der Heizdauer (8, 10 oder 12 Sekunden)
  • Für unterschiedliche Lockenformen (sanfte Wellen, weiche Locken, Korkenzieher-Locken)
  • Akustische Anzeige (4-5-6 Signaltöne): akustisches Signal, das die Formgebung anzeigt
  • Zubehör für die Reinigung
Los geht's mit...



Unterschiede zum Curl Secret Ceramic



Die sehen sich sehr ähnlich, nicht?

Gemäss Gebrauchsanleitung ist die Ionic-Funktion der massgebende Unterschied (was absolut nicht zu unterschätzen ist).

Ich haben den Curl Secret Ionic mehrere Mal benützt und konnte sofort feststellen, dass meine frisseligen Haare (ich habe ja paar graue Haare und deren Struktur ist deutlich anders, als meine restliche Haarpracht) nach der Anwendung gleichmässig glänzend und gewellt waren. Yes Baby! I love that! 

Ganz ehrlich? Hier wurde ein perfektes Gerät einfach noch um ein nützliches Goodie ergänzt (wie bei einem Auto...als hätte es jetzt 8 Airbags, statt 6) und noch perfekter gemacht. 

Der neue (wie auch der alte) Curl Secret ist und bleibt ein ¨bubi-eifaches¨ (kinderleichtes) Gerät zum zauberhafte, langanhaltende und perfekt gestylte Locken zu stylen. Hitzeschutz nicht vergessen, Haare trocken und dann los-curlen! 

Ich zeige Dir noch schnell wie ich das so mache, okay?

Die Haare trockne ich mit dem Babyliss Pro Digital Haartrockner. Das geht ganz schnell und schonend.
Den Hitzeschutz ist schon in den Haaren sanft eingearbeitet worden.

Mein Alltagslook...aber jetzt geht's los!

Zuerst werden die Haare gebürstet (Kerasilk) und danach kann das Curlen schon beginnen!
Eine dünne Strähne abteilen, Secret Curl Ionic auf gewünschter Höhe ansetzen...peep-peep-peep...die Strähne wird eingezogen (keine Angst...tut nicht weh) und schon ist die erste Locke da. Ich habe hier die 12-Sekunden-Einstellung mit 210 Grad benützt. 
Munter gehts weiter mit der nächsten  Strähnen.

Hier siehst Du den Längenunterschied von glatt zu lockig. Nach ca. 20 Minuten (ich bin ein Vollprofi und gehe mit System durch die Haarmasse. Während eine Strähne behandelt wird, trenne ich schon die nächste ab) sind alle Haare gelockt. Nicht berühren und auskühlen lassen.

Ich mag es, wenn die Haare am Ansatz noch glatt sind. Sonst würde ich wie eine Löwin aussehen.

Okay...einmal Kopf nach unten, leicht mit den Finger durch die Haare streichen und durchschütteln (oder direkt headbangen)...grrrrr...doch Löwenmähne da!

Sobald sich das Haar ¨gesetzt¨ hat, ist meine Frisur schon fertig. Ich benütze selten Haarfestiger oder Haarlack, weil ich das weiche und seidige Gefühl von sauberen Haaren einfach mehr mag. 

Was soll ich sagen? Ich liebe es! ...und noch mehr liebe ich die Tatsache, dass ich am nächsten Tag auch noch top-frisiert aufstehen kann.

Fazit

Wenn Du den Babyliss Curl Secret schon hast, dann lohnt sicher der Kauf des neueren Modell nur, wenn Du unter krauses oder leicht statisch aufladbares Haar ¨leidest¨. Ich benütze den Curl Secret schon so lange und weiss inzwischen wie ich einsetzen kann, um immer wieder verschieden Frisuren zu stylen. Für mich als erwiesener Haircare-Freak ist dieses neue Gerät einfach fantastisch und trotzdem kann ich dem älteren keine Minuspunkte geben. 
  • Hast Du schon einen und bist zufrieden damit? Behalte ihn.
  • Hast Du schon einen und möchtest DAS IONIC-PLUS dazu, dann verkaufe den Alten und kaufe Dir den Neuen.
  • Hast Du noch keinen (WAS!!!!????), dann Hüüüüüü! Los! Absolute Kaufempfehlung!
Für mich ist mit dem Babyliss Curl Secret schon lange ein Traum in Erfüllung gegangen. Endlich Locken die den ganzen Tag halten, die schnell gemacht sind und viele verschiedene Frisuren ermöglichen. 

Wenn Du noch Fragen hast...ich bin für Dich da...okay? Ich stehe 100 % hinter diesem Gerät und würde mich freuen, wenn Du mir Deine Meinung oder ein Feedback dazu geben möchtest.

Deine
Flyinghousewive