Samstag, 6. Januar 2018

Weniger Hautunreinheiten und feinere Poren mit prickelnder Lehmmaske


Eigentlich sollte ich darüber glücklich sein...EIGENTLICH... 

Grosse Poren und Hautunreinheiten schenken mir immer noch das Gefühl, dass ich irgendwo zwischen der Pubertät und den Roaring Twenties stecken geblieben bin.

Dankeschön Mischhaut! 

Das bekannte Problem: 

fettige T-Zone / trockene Seitenpartien 

Mein Gesicht ist in zwei Zonen aufgeteilt  die sehr verschiedene Bedürfnisse haben... so quasi ein CINZIA-Röschtigraben im Gesicht!



Was soll ich nur dagegen tun?


Variante A) ich ignoriere Poren und Pickel und lasse sie Party feiern ohne Ende
B) ich benütze Produkte die mir helfen  das ganze zu minimieren.

Minimieren! Genau!

Die Hoffnung die Poren in's Nimmerland zu schicken habe ich aufgegeben. Trotzdem...es gibt immer wieder sehr gute Skincare-Produkte die dabei helfen Poren und Hautunreinheiten zu vermindern.

THE BODY SHOP HIMALAYAN CHARCOAL PURIFYING GLOW MASK


75 ml / CHF 34.95 (mehr Infos dazu HIER).

Ich mag die Facial-Masks von The Body Shop sehr. HIER findest Du eine weitere Review.  

Heute stelle ich Dir die Himalayan Charcoal Purifying Glow Mask vor und die überzeugt mich schon mal durch folgende Punkte:
  • 100 % vegan
  • keine Parabene, Parafine, Silikon oder Mineralöle
  • soll überschüssiges Fett entfernen
  • mit Bambuskohle, Grünteeblätter und Teebaumöl

Was wird versprochen?



Inspiriert von den ayurvedischen Traditionen aus Indien enthält diese Gesichtsmaske Bambuskohle, Grünteeblätter und biologischer Teebaumöl. Sie soll Unreinheiten entfernen, Poren verfeinern und die Haut danach zum Strahlen bringen.

Wie verwende ich sie?

Ich liebe es meine Gesichtsmasken mit der Facial Mask Brush von The Body Shop aufzutragen. Man fühlt sich wie in einer SPA und dazu verschwendet man kein Produkt, da man die Maske gezielt auftragen kann.





Maske aufpinseln, 5-10 Minuten einwirken lassen und danach sanft abnehmen.

Da die Maske antrocknet, nehme ich sie immer mit einem feuchten Waschlappen ab (Lappen auf's Gesicht, die Feuchtigkeit lockert die feste Masse auf und danach kann man alles schnell und sanft abnehmen).

... und weil eine Gesichtsmaske auch Spass macht, hier ein paar SNAPSchüsse:




Wie fühlt sich die Maske an?

Frisch! Prickelnd frisch! Der kühlende Effekt ist überraschend spürbar und auch beim Antrocknen der Maske zieht es nicht auf der Haut.

Wirkt sie?

Eine Anwendung bringt nichts (ausser 10 Minuten Entspannung), darum liegt auch hier das Ergebnis und die Wirkung der Maske in Deinen Händen. Ich verwende sie einmal pro Woche und danach ist meine Haut spürbar feiner und die Poren minim kleiner. Hautunreinheiten schwellen ab und heilen schneller.

Fazit

Ich mag den Duft, ich mag das Tragegefühl, ich mag das Resultat.

Weniger Hautunreinheiten? Ja.
Verfeinerte Poren? Zumindest bis zu 12 Stunden nach der Anwendung.

Danach wird wieder Poren-Party gefeiert bis zur nächsten Anwendung.

Deine
Cinzia



*PR-Sample