Samstag, 30. Januar 2016

Beauty-Youtuber - 5 Sachen die nerven!




Hallo!

Ich bin seit ein paar Jahren in der Welt der Beauty-Junkies unterwegs und wie viele die sich für das Thema Kosmetik und Pflege interessieren, schaue ich regelmässig alles mögliche (Tutorials, Hauls, GRWM, etc.) auf Youtube.

Ich habe schon so meine Favoriten, aber grundsätzlich bin ich einfach neugierig und betrachte Youtube mehr als Info-Quelle als etwas anderes. Ich schaue ganz verschiedene Kanäle aus Italien, Deutschland, Schweiz, USA, UK, Australien und sogar aus Neuseeland. 

Mir ist es egal, ob eine Youtuberin 100'000 oder 1'000 Abonnenten hat...solange sie mir sympathisch ist hat sie mein Abo.

Nun gibt es aber gewisse Eigenschaften/Arten die ich überhaupt nicht mag oder einfach nerven und bei Wiederholungstäterinnen mit einem CIAO BELLA! quittiert werden.

Die Zauberin

Ein sehr verbreitetes Phänomen ist bei den FAVORITEN-VIDEOS zu beobachten. Da werden Produkte in die Kamera gehalten, in den höchsten Tönen davon geschwärmt, man erklärt uns ausführlich wie man das Produkt benutzen kann und natürlich wurde alles über Wochen/Monate von der Youtuberin persönlich und selbstlos für UUUUUUNS getestet.

Okay...das Produkt ist seit 6 Wochen auf dem Markt, sie hat es vor 2 Wochen in einem Haul gezeigt (öfters ohne zu sagen, dass sie es gar nicht gekauft hat, sondern ihr zugesendet wurde).

Du schaust nochmals genauer hin und was siehst Du? Ein nahezu unberührtes Produkt!

Diese Frau hat magische Fähigkeiten! Sie hat das Produkt täglich benützt und kein Gramm, kein Tropfen, kein Nanogramm fehlt!

FAIL!

Die 20-jährige Möchtegern-MILF

Da gibt es tatsächlich blutjunge Mädchen an denen noch die Muttermilch von den dick geschminkten Lippen tropft, die über Anti-Age-Produkte reden. WTF!!!!????

Halten ein Antifalten-Serum in der Hand, erzählen MIR wie toll-fantastisch-mega das wirkt und hängen noch süss lächelnd den Satz an "ich habe noch gar keine Falten, aber kann nie genug früh damit anfangen".

Sorry...da bekomme ich Krämpfe! Wie glaubhaft soll den das sein?

FAIL!

Die Pinocchio-Clique

Ich weiss, dass man als Youtuber ganz viel testen will/muss, aber bei jedem 2. Produkt den Spruch "ich kann nicht mehr ohne leben" oder "ich benütze nur noch das" zu sagen, um dann eine Woche später wieder ein anderes Produkt in die Kamera zu halten, kann ich nicht ernst nehmen.

FAIL!

Die Sorry-Sorry-Ladies

Im Titel steht "GRWM" oder "DM-Haul" oder "Produkt X Review" und ich erwarte irgend etwas in dieser Richtung.

Aber nein...da wird mir mindestens 10 Minuten erklärt, wieso und warum es soooo lange kein Video mehr gab.

Mich interessiert es aber nicht, dass Deine Katze Durchfall hatte oder Deine Urgrossmutter ins Pornogeschäft einsteigen will.

Fass Dich kurz und nein...versprich auch nicht, dass Du AB JETZT besser wirst. Lass das sein!

FAIL!

Die Schmutz-Nägel-Tante

Stundenlang bereitet sie sich vor, die Frisur sitzt, es wurde konturiert/gehilightet/gestrobet (gibt's diesen Verb?) und geschminkt. Alles sieht super aus! Die Kerze ist angezündet worden (natürlich eine Yankee Candle...was sonst?) und die Produkte sind gut sichtbar im Hintergrund platziert (Schleichwerbung!).

Dann hält sie das erste Produkt in die Kamera (natürlich mit dem Satz "bin ich jetzt scharf?") und was sehe ich?

Die Nagellackfarbe ist abgesplittert und es sieht total ungepflegt aus.

Sorry...stundenlang vor dem Spiegel sitzen und alles perfekt stylen, aber keine Zeit um den Nagellack sauber aufzupinseln?

FAIL!

Klar...ich kann jederzeit umschalten und mir eine andere Youtuberin anschauen. Trotzdem...ich frage mich schon, was sich manche Youtuberinnen dabei denken, wenn sie so ein Kack von sich geben.

Ich gebe zu...es ist manchmal (ungewollt) sehr lustig. Ich muss öfters schmunzeln oder lachen.

Somit haben auch diese Videos ihren Zweck erfüllt - sie haben mich unterhalten.

Schaust Du auch Youtube-Videos? Was magst Du und was nicht?

Und wenn Du schon dabei bist... wer ist Deine Lieblings-Youtuberin?

Deine
Cinzia