Mittwoch, 4. Januar 2017

Adventskalender - sind sie Ihr Geld wert? The Body Shop, Rituals und Amorelie


Fertig "Oh Tannenbaum" und fertig "Jingle Bells!" Die Weihnachtszeit ist vorbei und jetzt wird abgerechnet.

Mir wurden 3 Adventskalender als PR-Sampler zur Verfügung gestellt und nachdem ich mich über 24 Tage (bzw. 25 Tage) mehr oder weniger daran erfreut habe, gibt's jetzt mein versprochenes Fazit dazu.

Welcher Adventskalender würde ich 2017 nachkaufen oder verschenken? Welcher nicht? Sind sie ihr Geld wert?

Produktname / Preis / tatsächlicher Warenwert gemäss Hersteller
  • The Body Shop 24 Happy Days / CHF 149.90 / CHF 240.00 (HIER findest mehr Infos darüber)
  • Rituals The Ritual of Advent / CHF 69.00 / ?
  • Amorelie / CHF 149.00 / CHF 400.00 (HIER findest mehr Infos darüber)
Das muss noch gesagt werden...

Ganz klar....ich beurteile die Adventskalender nach meinem persönlichen Empfinden. Was mir gefällt, kann anderen missfallen. Ich möchte betonen, dass ich für keinen der erhaltenen Adventskalender und den daraus folgenden Berichten bezahlt wurde. So oder so...meine Meinung bleibt wie immer ehrlich und schonungslos.

Meine Liebling und Favorit



Für mich hat ganz klar der Adventskalender von THE BODY SHOP gewonnen. Von der hochwertigen Verpackung bis zum Inhalt...es war jeden Tag eine Freude ihn aufzumachen und den Inhalt zu entdecken. Der Inhalt hätte man vorher ohne grossen Aufwand schon lesen können, aber das habe ich nicht gemacht.

Was war darin enthalten? Hauptsächlich Pflegeprodukte wie Duschgels, natürlich die berühmten Bodybutters, Limited Editions der Weihnachtskollektion, Abschminkprodukte. Makeup hatte es eher weniger, was mich aber überhaupt nicht gestört hat. Die ergänzenden Makeup-Tools fand ich überraschend gut und sinnvoll. Ob Pinzette oder Wimpernzange...alles hat den Adventskalender vollkommen gemacht und vor allem interessant.


CHF 149.00 sind nicht wenig, aber ich finde das die Luxusproben die darin enthalten sind jeden Franken wert sind. Das sind keine mickrigen Mini-Dinger die man eh gratis überall bekommen würde, sondern man kann wirklich ein Produkt testen.

Besonders lustig und interessant fand ich auch die jeweiligen Sprüche auf den Schachteln.


Fazit: Ich würde mich auch im 2017 sehr über diesen Adventskalender freuen und empfehle ihn gerne weiter.

Ehrenvoller 2. Platz


Eigentlich könnte der Rituals Adventskalender auch auf dem höchsten Podest stehen. Der Preis (CHF 69.00) ist äusserst günstig und somit ist dieser Kalender ein gefährlicher Anwärter auf den 1. Platz.

Der Inhalt bestand hauptsächlich aus Duschgels, Dusch-Schäume, Bodylotions und kleine Skincare-Produkten. Dazu gab es noch ein paar interessante Sachen wie Desinfizierungsgel für die Hände (wusste gar nicht, dass Rituals das verkauft), Abschminktücher (wollte ich schon lange testen) und auch Mascara (schade gab's nicht mehr Makeup von Rituals).

Ich bin ja bekanntlich ein Riesen-Fan von Rituals und kaufe auch regelmässig die Produkte. Bei den Skincare-Produkten sind die Probiergrössen ein wenig klein, aber sonst gibt's nichts zu meckern.

Ein kleiner Minuspunkt gibt es für die knappe Anzahl der Adventskalender im Handel. Rituals Adventskalender sind sooooo beliebt, dass man wirklich sehr schnell sein muss um ein's zu ergattern.

Ich empfehle Dir Dich sofort bei Rituals Newsletter einzuschreiben, dann verpasst Du keine Neuigkeiten.

Fazit: Rituals ist schon fast KULT. Die Produkte haben mich bis jetzt noch nie enttäuscht und der Adventskalender ist inhaltlich wie auch preislich absolut empfehlenswert.

Na ja...nicht so prickelnd


Der Amorelie Adventskalender war etwas ganz Neues für mich. Ein Adventskalender mit erotischen Touch? Wieso nicht? 

Inhaltlich konnte dieser Adventskalender mich (uns) nicht überzeugen. Vieles hat mich zum Schmunzeln gebracht, bei anderen Sachen habe ich mich nach den Sinn gefragt und beim Rest fand ich es einfach nicht so interessant oder prickelnd wie ich es erwartet hätte.

Ne-ne...keine Hintergedanken hier - bitte. Es ist nicht so, dass ich mich schon durch die ganze Sex-Toys-Welt durchprobiert hätte und darum vieles langweilig fand. Nix da!

Teilweise gab's einfach Tage an denen richtiger Bruns (unnötiges) im Törchen war (wie z.B. eine Feder). Da kann ich bei uns auf dem Nachbarshof den Hühner hinterher rennen und denen etwas ausrupfen....kommt auf's gleiche.

Das lustigste Teil war ein Möchtegern-BH in Geschenkschlaufenform. In Feuer-Rot!

Das war ein Riesen-Hit! Habe es bei unserer Familienfeier an Weihnachten ÜBER den Pulli getragen (waren nur ca. 40 Leute dabei). Dann ging ich zu den Leuten und machte wie ein Exibizionist die Jacke auf und schrie "Herzlichen Glückwunsch! Ich bin DEIN GESCHENK!". Da gab es viel zu lachen...hi-hi-hi!

Fazit: ich empfehle diesen Kalender eher jungen und frischverliebten Paaren die noch gerne Neues entdecken und den Anlass dazu in einem Adventskalender suchen. Der Inhalt war sicher sein Preis wert, aber ich würde diesen Adventskalender nicht nachkaufen.

Ich hoffe, dass ich Dir eine kleine Hilfe für die nächste Weihnachtszeit bin und bedanke mich hier nochmals bei The Body Shop, Rituals und Amorelie für diese tolle Gelegenheit und Erfahrung.

...und jetzt beginnt das Entdecken und Testen. Welches Produkt eventuell in Originalgrösse nachgekauft wird wirst Du nach und nach bei den Empties erfahren.

Adventskalender-Ausbeute

Deine
Cinzia