Freitag, 16. Dezember 2016

Empties Nr. 36 2016


Hallo!

Ich vermute, dass das nicht mein letztes Empties des Jahres sein wird. Ich bin weiterhin fleissig und mehrere weitere Produkte schnappen schon nach Luft.

Aber schön der Reihe nach...zuerst dürfen die aktuellen Plattgemachten nach der Mini-Review in den Müll.
Kiko Hydra Pro Matte Matifying Moisturizing Fluid

Aufmerksame Instagram-Follower wissen schon Bescheid: Ich habe diese Tagespflege geliebt. Für normale bis Mischhaut geeignet. Es hat genau das getan was es verspricht. Meine Haut über Stunden matt gehalten. Meine Mischhaut hatte mindestens 5-6 Stunden keine Chance zum Überfetten. Wie aber schon mal geschrieben...es ist mir ein Tick zu wenig pflegend, aber das hat vermutlich mit meiner Ü40-Haut zu tun. Ich habe sie immer benützt wenn ich wusste, dass ich mich 100 % auf ein mattes Finish verlassen musste (Events, Ausgang...einfach wichtige Termine).

Ich würde sie sofort nachkaufen, wenn ich nicht x andere Cremes zum Testen hätte oder eben aufbrauchen sollte. Ich versuche dem Drang diese Creme SOFORT nachzukaufen zu widerstehen.

Balea Softe Reinigungstücher mit Crapefruit-Duft

Ich benütze Reinigungstücher nur um den ersten Dreck vom Gesicht zu wischen. Ich möchte das vom ersten bis zu letzten alle Tücher feucht sind und das sie sanft zur Haut sind.

Balea Reinigungstücher machen das und das für ganz wenig Geld.

Der Duft? Angenehm, aber nicht WOW.

Nachkaufprodukt.

Nivea Pflegeshampoo CLASSIC Milde & Pflege für normales Haar

Ein gutes Alltagsshampoo für die ganze Familie. Haare waren sauber, Duft war wie immer sehr angenehm. Andere besondere Eigenschaften hatte dieses Shampoo nicht.

Würde es nachkaufen. Einfach weil es das macht was es sagt. Es wäscht die Haare.

Cuccio Naturale Body Butter Tuscan Citrus and Herb

Sehr pflegende Body Butter, zieht nach 4-5 Minuten ein und macht die Haut seidig weich. Die Duftrichtung war gar nicht meins. Irgend etwas zwischen Zitrone und Kräutergarten, aber schlecht gemischt.

Kein Nachkaufprodukt.

ESPA London Bergamot Jasmin & a Hint of Cedarwood

Ich weiss nicht mehr von wo oder vom wem ich diese Body Lotion habe, aber was ich weiss: ich mag sie nicht. Der Duft war überhaupt nicht meins und darum habe ich es als Fusspflege zweckentfremdet.

Kein Nachkaufprodukt.

Schwarzkopf BC Bonacure Hairtherapy Cell Perfector Color Freeze Spray Conditioner

Eine Luxusprobe mit 50 ml die ewigs gehalten hat. Ich habe diesen Conditioner nach dem Haarewaschen auf das handtuchtrockene Haar gesprüht und danach meine Haare wie üblich gestylt.

Soll die Farbe länger schützen und hat das auch gemacht. Ich hatte auch das Gefühl, dass das Haar griffiger war danach und zum Beispiel die Locken besser und länger hielten.

Würde ich nachkaufen, wenn ich nicht sehr viele andere Haircare-Produkte zum Aufbrauchen/Testen hätte.

Kiko Foot&Heel Relief Cream

Intensive Feuchtigkeitspflege für trockene Füsse.

Na ja...Pflege ja, aber nicht intensiv. Fand es eher durchschnittlich und der nicht vorhandene Duft hat mir auch nicht gefallen. Bei den Füssen will ich nicht nur Pflege, sondern auch einen leichten Duft.

Kein Nachkaufprodukt.

Balea klärendes Waschgel mit Fruchtsäure

Verfeinert die Poren (leichter Peelingeffekt durch kleine Körnchen) und ist für Mischhaut geeignet.

Ich habe den frischen, zitrusartigen Duft geliebt. Dieses Waschgel war in der Dusche und musste somit nur mein ungeschminktes Gesicht am Morgen reinigen. Die kleinen Peelingkörner sind sanft zur Haut und danach fühlt sich das Gesicht sauber und frisch an. Dazu braucht man nur ganz wenig (war über ein halbes Jahr im Gebrauch) und es kostet nicht viel.

Schon mehrmals gekauft und werde es auch weiter kaufen.

Giorgio Armani Eyes to Kill Mascara

Sehr teures High-End-Produkt. Wurde mir geschenkt, selber würde ich nicht so viel Geld für ein Mascara ausgeben (sage ich jetzt mal so, aber würde nicht dafür unterschreiben). Mit Gummibürstchen, trennt sauber die Wimpern, schenkt Volumen. Somit fast die perfekte Mascara....wenn sie nur wasserfest wäre (ich brauche wasserfesten Mascara wegen meinen tränenden Augen). Trotzdem...wasserfest hin oder her...

Kein Nachkaufprodukt, weil für ein Mascara wo man nach spätestens 6 Mt. wegwirft einfach zu teuer.

Jetzt noch eine Frage an Euch:

Ich möchte gerne das Format bei den Empties ändern. Vielleicht auf 1 x pro Monat reduzieren, dafür aber Produkte gruppieren (z.B. Skincare, Haircare, etc.). Dazu wird es bei jedem Empties-Post ein TOP-Produkt geben und (wenn vorhanden) ein FLOP-Produkt. So quasi mein Favorit und mein "voll in die Scheisse gegriffen"-Produkt.

Was denkst Du darüber? Magst Du die Idee oder lieber so weiter wie bisher?

Bin gespannt auf Deine Antwort.

Deine
Cinzia