Mittwoch, 2. Dezember 2015

Beautymüll - Empties #15



Hallo!

Diese Woche habe ich wieder einmal ganz viel Kosmetik aufgebraucht, bzw. aussortiert.

Mein Aufbrachprojekt geht somit fleissig weiter und das Körbchen das ich mit den zu aufbrauchenden Produkte immer griffbereit habe, wird immer leerer.

Bald gibt es auf Instagram ein Update mit den ¨neuen¨ Aufbrauch-Opfer.

Einmal mehr der Beweis, dass sich das gezielte Aufbrauchen (ein paar wenige Produkte auf's mal) wirklich lohnt und somit wenigstens ein paar Sachen ein würdiges Ende finden.

Wie immer gebe ich hier kurz meine Meinung zu den Produkten und sage Dir, ob ich sie wieder kaufen würde.

Dior Skinflash Radiance Booster Pen Nr. 001

Dieser matte, cremige Highlighter habe ich vor allem für unter den Brauenbogen benutzt oder als Lichtpunkt im Augeninnenwinkel. Die Dosierung funktioniert per Klick und vorne kommt eine kleine Menge direkt auf den Pinsel. Die Konsistenz ist cremig, aber sie wird sehr schnell trocken. Eigentlich kann man diesen Stift mit dem Touche Eclat von YSL vergleichen. Ist etwa das selbe. Als Concealer fand ich ihn zu creamig und er kriechte mir nach 1-2 Stunden in den Falten. So wie ich ihn gebraucht habe hat es ewigs gedauert bis er aufgebraucht war. Ich fand ihn aber absolut in Ordnung.

Da ich zurzeit ähnliche Produkte am aufbrachen bin, wird er vorerst NICHT nachgekauft.

Yves Saint Laurant Creme de Blush 

Dieser Cremeblush war matt und eher bräunlich, so dass ich ihn als Bronzer (vor allem im Sommer) benutzt habe. Die Dosierung ist ein wenig schwierig und man muss sich erst daran gewöhnen, aber die Qualität und die Dauer auf der Haut ist hervorragend. Auch bei grösster Hitze verrutscht nichts. Man kann ihn auch problemlos mit einem Pinsel auftragen (aber eben...aufpassen mit der Menge!). Wie bei allenCreme-Blushes hat es auch hier Ewigkeiten gebraucht, bis er endlich leer war.

Da ich schlussendlich doch lieber Puder-Bronzer benütze, werde ich ihn NICHT nachkaufen.

Chanel Eyeliner Nr. 10 - black

Sehr flüssiger Eyeliner mit einem glossigem Finish. Der Auftrag war eher etwas für Profis, da der dünne Pinsel sehr beweglich ist und die flüssige Konsistenz alles ein wenig schwieriger macht. Einmal aufgetragen hält er problemlos über Stunden. Für tränende Augen ist er nicht geeignet, da er nicht waterproof ist.

Ich werde ihn NICHT nachkaufen, weil ich bei Eyeliner lieber die wasserfeste Version mag.

Essence Augenbrauenstift in hellbraun

Ich kann leider den Namen nicht mehr lesen (weil abgespitzt), aber dieser Augenbrauenstift ist echt gut. Günstig und überall zu finden, mit einer praktischen kleinen Bürste um die Augenbrauen nach dem Nachmalen nochmals in Form zu bürsten. Die Farbe hält zwischen 5-6 Stunden problemlos. Muss regelmässig nachgespitzt werden, weil man sonst nicht fein genug ¨malen¨ kann. Nicht zu hart ....tja...eigentlich fast perfekt.

Werde ich auf jeden Fall nochmals nachkaufen, sobald ich die anderen die ich noch habe aufgebraucht habe.

Yves Saint Laurant Creme de Blush

Auch hier ist die Etikette mit dem Namen nicht mehr vorhanden. Es ist aber ein intensives Creme-to-Powder-Blush, dass stundenlang (auch bei grosser Hitze) hält. Leider hat mir das knallige Pink nicht so gut gefallen und darum entsorge ich es, bevor es anfängt zu müffeln.

KEIN Nachkaufprodukt, trotz super Qualität.

Querlain Terracotta Touch Nr. 02

Ähnlich wie der Touche Eclet von YSL, aber viel zu dunkel (habe es geschenkt bekommen). Ich habe es im Winter als Cremeblush zweckentfremdet und nach Ewigkeiten aufgebraucht.

KEIN Nachkaufprodukt.

Wow! Ganze 6 Makeup-Produkte! Yep! Ich bin stolz auf mich!

Deine
Flyinghousewive