Dienstag, 17. Juni 2014

Marks & Spencer Blush & Bronzer



Hallo!

Ich war letzte Woche für 4 Tage in London und habe (unter anderem) bei Marks & Spencer diese tollen Blushs, bzw. Bronzer per Zufall entdeckt.

Eigentlich dachte ich mir nichts dabei und wollte nur schnell eine Flasche Wasser holen und wie ich halt so bin....ich konnte nicht an der Beauty-Abteilung vorbeigehen.

Bei Boots, Drugstore, Liberty und Co. hatte ich mir schon so viel Make-up angesehen, dass ich somit völlig relaxt war und in diesem Einkaufszentrum (vergleichbar mit Manor) nichts spezielles oder neues erwartete.

Ätsch! Wie man sich irren kann! :0)

Diese drei Kartondosen haben sofort meine Neugier geweckt, weil sie sehr schön aussehen und sie mich natürlich an Benefit erinnert haben. Nebenbei war es ein 3 für 2-Angebot bei dieser Kollektion...Yes-yes-yes!!! :0)


Ok....ich schwätze (rede) wieder einmal zu viel....ich zeig Dir mal wie die so aussehen:

BLUSHER Limited Collection ¨Apricot¨


BLUSHER Limited Collection ¨Berry¨


BRONZER Limited Collection ¨Light¨
P.S. Diesen Bronzer auf den Foto farblich aufzufangen....ein Ding der Unmöglichkeit!



Alle Produkte sind hypoallergen und matt (was ich total liebe). Ein wenig brösmlet (krümelt) es schon, aber das nehme ich gerne im Kauf für diesen Preis. Jedes dieser Schönheiten kostet nämlich nur 5  Pfund (ca. Fr. 7.50 oder ca. 6 Euro). Durch das 3 für 2 -Angebot habe ich sie für 10 Pfund mit nach Hause genommen.

Nicht schlecht, oder? (breites Grinsen in meinem Gesicht)

Ich liebe so Sachen! Nicht weil es wenig kostete, sondern weil es einmal mehr beweist, dass es auch günstiger geht und nicht die Qualität oder das Packaging darunter leiden muss. Diese Lookalike-Benefit-Dosen sind einwandfrei und müssen den Vergleich mit dem teuerem Produkt nicht scheuen.

Also...ab nach London oder der lieben Freundin eine Bestellung aufgeben. Irgend jemand fliegt immer nach London und mit 7 bzw. 9 Gramm Gewicht hat Deine Freundin auch keine Entschuldigung, Dir das nicht mitzubringen.

Marks Spencer findest Du überall in London (ich war an der Oxford-Street).

Deine
Flyinghousewive