Freitag, 7. Dezember 2018

nju by xLaeta - jetzt in der Migros - Influencer Haircare


Ich schaue regelmässig Youtube und kenne darum auch die Influencerin xLaeta.

xLaeta heisst eigentlich Julia Maria, ist 22 Jahre alt und seeeeehr erfolgreich!

So erfolgreich, dass sie jetzt sogar einen eigenen Beautylabel lanciert hat und der heisst nju.

Die Marke soll das Lebensgefühl einer jungen Generation die das Leben geniessen und gerne Neues ausprobieren verkörpern.

Was in Deutschland schon im Sommer sehr erfolgreich gestartet wurde, ist ab sofort auch in der Schweiz erhältlich. Die neue Haarpflegeserie nju by xLaeta ist ab sofort in ausgewählten Migros-Filialen erhältlich.

Ich habe ein Teil davon getestet.


Julia ist für ihre lange, blonde Haare und ihre Vorliebe für Rosen und alles was glitzert und glänzt bekannt. Über eine Million Follower teilen ihren Geschmack auf Youtube seit über 5 Jahren und somit ist mit nju für sie ein Traum in Erfüllung gegangen.

Das Haarpflegesortiment besteht aus der Basislinie "sparkle on nju roses".

  • Shampoo, 250 ml, CHF 5.90
  • Pflegespülung, 200 ml, CHF 5.90
  • Glitterspray, 100 ml, CHF 6.60





Das Sortiment wird durch die Limited Edition "inspire with nju cocos" ergänzt.

  • Shampoo, 250 ml, CHF 5.90
  • Pflegespülung, 200 ml, CHF 5.90



Sämtliche Produkte sind vegan, dermatologisch geprüft und ohne Silikone.

Design / Verpackung

Zartrosa und verspielt: hier wird ganz klar auf ein jüngeres Publikum gezielt.

Was habe ich getestet?

Ich habe zuerst die Limited Edition inspire with nju cocos getestet, da ich nicht weiss wie lange die Produkte noch erhältlich sind. Der Duft wird als fruchtig-süss-kokosnussig umschrieben. 

Ich rieche fast nur eine süsse Note.

Kokosduft wo bist Du?

Das Shampoo ist cremig und eine kleine Menge genügt um die Haare gründlich zu waschen. Die Spülung enttäuscht mich schon bei der 1. Anwendung. Ich brauche eine grosse Menge und der Conditioner legt sich wie eine Schicht auf das ganze Haar. Im nassen Zustand fühlt sich das Haar seltsam an...ja...fast schon beschwert. Im handtuchtrockenen Zustand ist es zwar gut kämmbar, aber mir fehlt das Gefühl von Pflege.

Das Haar sieht nach dem dem Trocknen zwar glänzend und gepflegt aus, aber leider auch nur einen Tag. Danach fettet es nach und ich muss sie wieder waschen. Dazu ist der Duft so etwas von penetrant-süss, dass ich echt Mühe damit habe.

Sorry...ich kann aus dieser Linie wirklich nur das Shampoo retten und auch nur, wenn ich über den Duft hinweg rieche.

Die Basislinie sparkle on nju roses muss ich noch testen. Ich habe daran geschnuppert und kann mich zumindest mit der Nase schon besser damit anfreunden. Ich werde zu einem späteren Zeitpunkt nochmals darüber berichten.

Fazit


Manchmal ist es einfach so, dass man NICHT zum Zielpublikum gehört. Ich bin kein Teenager und ich mag keine ultra-süssen Düfte. Als Blogger darf man manchmal auch Produkte testen die man selber nie kaufen würde. Es war fast schon zu erwarten, dass  die Produkte aus der Welt von Rosen, Glitzer- und Glanz mir nicht gefallen würden.

Ich kann da schlecht über meinen Schatten springen und Dir eine neutrale Meinung dazu geben. Das wäre nicht ich. Es ist ja schlussendlich MEIN Blog und der wiederspiegelt MEINE Meinung. 

Nun hoffe ich, dass die Basislinie ein bisschen besser ist...und sonst habe ich eine 14-jährige Nichte die sich unheimlich darüber freuen wird.

Deine
Cinzia