Dienstag, 25. September 2018

Louis Widmer Rich Night Cream - Testbericht


Reifere Haut braucht mehr Pflege.

Während man früher ausnahmsweise locker auf eine gute Nachtpflege verzichten konnte, erlaubt es die Haut über 30 nicht mehr.

Lässt man nämlich diesen Step aus, erwacht man am Morgen mit fahler und müder Gesichtshaut auf...und kein Make-up der Welt kann das perfekt überdecken.

Eine gute Skincare ist und bleibt die Basis für das optimale Gelingen von Make-up.

Ich habe die neue RICH NIGHT CREAM von Louis Widmer getestet und das sind meine Erfahrungen.


Für wen ist diese Nachtpflege geeignet?

Die Bezeichnung "reifere Haut" mag ich nicht so, weil es mich an Birnen denken lässt. Wir Frauen über 30 (oder sagen wir's mal direkt: Ich bin über 40!) müssen unsere Haut anders pflegen, aber meine Haut ist nicht "reif", denn sonst wäre die direkte Konsequenz ein Verfall der Materie.

Eine reife Birne wird nämlich relativ schnell schlecht....;O)

Okay...das sind natürlich meine Gedanken zum Thema und ich kann mir gut vorstellen, dass die Werbe-Leute es echt schwer haben eine geeignetere Bezeichnung zu finden.


Die RICH NIGHT CREAM zielt direkt auf Frauen über 30 und mit TROCKENER HAUT.

Allgmeine Informationen

  • Nährt intensiv, befeuchtet und regeneriert
  • Mildert Fältchen
  • Haut wird gestrafft und geglättet
  • Kombination aus kurzkettiger (fragmentierter) und langkettiger (filmbildender) Hyaluronsäure sorgt für ein schönes Hautgefühl
  • Fragmentierte (kurzkettige) Hyaluronsäure als Collagen-Booster sorgt für mehr Spannkraft und bessere Haut-Wasser-Balance und stimuliert mit den Biostimulatoren den Zusammenhalt der Zellen und der Collagensynthese. Die Haut wird straffer und glatter.
  • Die filmbildende (langkettige) Hyaluronsäure befeuchtet intensiv und sorgt für ein samtig weiches Hautgefühl. Fältchen werden aufgefüllt und ein elastischer Schutzfilm wird auf der Haut hinterlassen.

Anwendung / Preis


Die Rich Night Cream wird als Nachtcreme für trockene Haut verwendet – ideal für die reife Haut über 30. Nach der Reinigung auf Gesicht und Hals auftragen und leicht einmassieren. Bei extrem trockener, fettarmer Haut kann die Rich Night Cream auch als Tagespflege angewendet werden. Diese Creme dringt sofort ein und hinterlässt keinen Fettfilm.

Die RICH NIGHT CREAM ist ab dem 26. September 2018 in Apotheken und Drogerien leicht parfümiert oder ohne Parfum für je CHF 48.00 (50 ml) erhältlich.

Meine Erfahrung

Die neue Nachtpflege habe ich in einer wunderschönen Schatulle zugesandt bekommen. Nur schon die Verpackung erinnert mich an etwas WERTVOLLES. Ob es im Handel auch so verkauft wird weiss ich leider nicht.

Wie oben erwähnt ist diese Creme für trockene Haut geeignet. Ich habe aber Mischhaut die gerne in der T-Zone überfettet.

Die RICH NIGHT CREAM ist wahrhaftig ein Feuchtigkeits-Booster. Hier wird dank der einzigartigen Formulierung von Hyaluronsäure WIRKLICH die Haut mit viel Feuchtigkeit versorgt.



Leider ist es für mich ZU VIEL FEUCHTIGKEIT. Die Creme ist für mein Hauttyp zu reichhaltig und darum war mein Blick in den Spiegel am Morgen danach eher unzufrieden. Meine Haut war völlig überfettet und neigte zu Unreinheiten. So schade. Nach 10 Tagen musste ich die Testphase abbrechen.

Fazit

Ich kenne und schätze seit vielen Jahren verschiedene Produkte von Louis Widmer (Du findest mehrere Testberichte auf meinem Blog über diesen SCHWEIZER BRAND), aber die neue RICH NIGHT CREAM passt leider überhaupt nicht zu meinem Hauttyp.

Bist Du über 30 und hast Du trockene Haut, dann könnte es DEINE IDEALE NACHTPFLEGE sein.

Dazu hast Du die Möglichkeit zwischen der leicht parfümierten- und der ohne Parfum-Version zu wählen. Dies kann für SENSIBLE Haut ein absoluter Pluspunkt sein.

Ich werde die RICH NIGHT CREAM gerne an meiner Mutter weitergeben, weil sie trockene und sensible Haut hat. Ich bin überzeugt, dass meine Mamma sich sehr darüber freuen wird und die Wirkung dieser Nachtpflege bei Ihr optimal entfalten wird.

Deine
Cinzia

*PR-Sample / unbezahlte Werbung