Mittwoch, 22. November 2017

Lieber später, als nie! Ich teste die EOS Lippen- und Handpflege


Da bin ich...wie die alte Fasnacht...gefühlte 300 Beauty-Jahre zu spät, aber...

Auch ich wollte endlich mal wissen, ob das berühmte Pflege-EI von EOS so gut ist wie alle sagen.

Und weil es zurzeit wieder so richtig kalt ist und nicht nur unsere Lippen darunter leiden, habe ich auch die EOS Handcreme mit getestet.


Wir kennen das Problem...es ist kalt, die Lippen werden trocken und rissig. Statt einen schönen Lippenstift zu tragen, müssen wir sie oft nur noch intensiv pflegen.

Ich habe die neue EOS Organic Pomegranate Raspberry Lippenpflege vor kurzem erhalten und sofort für mehrere Tage getestet.



Ein paar Infos dazu:
  • 100 % natürliche Inhaltstoffe
  • Bio-Sheabutter und Bio Jojobaöl
  • mit Fruchtextrakten
  • Zertifiziert von Ecocert Cosmos Organic
  • Dermatologisch getestet
  • Ohne Mineralöle
  • Glutenfrei
  • nicht an Tieren getestet
Was er verspricht:
  • Langanhaltende Lippenpflege
  • Spendet Feuchtigkeit für weiche und schöne Lippen
Meine Erfahrung:


Die Verpackung ist wirklich süss! Das kleine Ei passt in jeder Tasche und hat einen sicheren Klick-Verschluss.

Der Geschmack ist süss-fruchtig und ich gebe es zu...man würde es am liebsten von den Lippen abschlabbern (ablecken hört sich besser an...ich weiss...mir gefällt aber abschlabbern).

Die unsichtbare Pflege lässt sich bequem auftragen und legt sich ganz leicht auf den Lippen. Die Lippen sind geschützt, aber ohne dieses pappige Gefühl das ich überhaupt nicht mag.

Ich habe auch nicht ständig das Gefühl, dass ich ihn wiederholt auftragen muss. Er ist einfach da und macht seinen Job - Lippen pflegen.

Mehr will und brauche ich nicht von einem Lippen-Balsam und darum ist das EOS-Ei ab sofort immer in meiner Tasche.

Zurzeit findest Du die Variante Pomegranate-Raspberry zu einem Hammer-Schnäppchenpreis - CHF 1.90!!!! - bei DOUGLAS. Sonst kosten sie ca. CHF 7.00.

P.S. Die Auswahl an verschiedenen Duft- und Geschmacksrichtungen ist bei EOS riesig. Welches magst Du am liebsten?

EOS Handcreme Vanilla Orchid

Der Winter bringt aber noch weitere Opfer, wenn man sich nicht richtig pflegt.

Unsere Hände!

Die werden nämlich nicht nur durch Kälte und Co. strapaziert, sondern zusätzlich durch den normalen Alltag.

Ich habe inzwischen überall im Haushalt oder in meinen Taschen Handcremes verteilt, so dass ich IMMER an das Eincremen denken muss.

New Entry in der Kollektion ist die EOS Handcreme Vanilla-Orchid (44 ml, ca. CHF 6.00).



Ein paar Infos dazu:
  • Schnell einziehende und nicht fettende Formel
  • Intensive 24h Feuchtigkeit
  • Mit reichhaltiger Kakao-, Avocado- und Sheabutter
  • vegan
Meine Erfahrung:


Die reichhaltige und dennoch nicht fettende Feuchtigkeitspflege ist extra für trockene und beanspruchte Hände. Der zarte Duft bleibt auf der Haut, aber wirkt nicht aufdringlich. Eine kleine Menge genügt und ich spüre wie eine schützende Schicht 
meine Hände mehrere Stunden pflegt. 

Logisch...wenn ich im Haushalt arbeite und ständig meine zarte Händchen unter's Wasser halte, dann nützt auch diese Creme nicht viel.

Darum...immer wieder daran denken und nochmals eincremen (oder endlich diese grauenhafte Putzhandschuhe anziehen).

Ob diese Creme stark beanspruchte Hände genügend pflegen kann? Na ja...ich denke nicht. Für den Alltag finde ich die praktische Verpackung (flach und klein) aber super und darum darf die EOS Handcreme ihren Ehrenplatz in meiner Tasche einnehmen.


Deine
Cinzia


*PR-Samples