Samstag, 17. Dezember 2016

Tom Ford Noir Eau de Parfum - einzigartig und anders


Schockverliebt.

Direkt. Ohne Umwege. Einfach so.

Tom Ford Noir pour femme hat mein Herz erobert und ich sage Dir wieso.

Ich war diese Woche an der Vorpremiere vom neuen Tom Ford Film. Eingeladen wurde ich von Bolero Magazin. Herzlichen Dank an dieser Stelle.


Nocturnal Animals ist das 2. Filmwerk von Tom Ford (Drehbuch und Regie) und startet offiziell am 22. Dezember 2016 in den Schweizer Kino's. Gewinner bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig mit dem Großen Preis der Jury und meisterhaft dargestellt von Jake Gyllenhaal und Amy Adams.

Bildquelle: Pinterest
Zum Film möchte ich nur kurz etwas sagen, da ich kein Filmkritiker bin und nicht sicher bin, meine Empfindungen und Eindrücke richtig wiederzugeben.

Bildgewaltig, verstörend und perfekt durchgestylt. Tom Ford schafft es auch hier, seine unglaubliche Kreativität umzusetzen. Mehr dazu HIER.

Nun aber zum Inhalt der Goodie-Bag...für das bist Du vermutlich auch hier, oder?

Tom Ford Noir Eau de Parfum / 50 ml / CHF 138.00 (z.B. im JELMOLI)


Tom Ford Noir Pour Femme ist der neue exklusive Damenduft der Noir Linie. Das weibliche Pendant zum Herrenduft Tom Ford Noir Noir Extreme fängt das faszinierende Paradox der TOM FORD Frau in einem blumig-orientalischem Duft ein, der gleichzeitig extravagant und verführerisch ist. Inspiriert wurde Tom Ford bei der Duftkreation von den verschiedenen Facetten der Tom Ford-Frau, ihrer selbstbewussten, sinnlichen Ausstrahlung einerseits und ihrer verletzlichen, romantischen und sehr privaten Seite andererseits.
(Text von Jelmoli)

In 3 Grössen z.B. im JELMOLI erhältlich:
  • 30 ml / CHF 90.00
  • 50 ml / CHF 138.00
  • 100 ml / CHF 199.00
Duftbeschreibung
  • Kopfnote: Bergamotte, Bitterorange, Mandarinenorange und Ingwer
  • Herznote: Rose, Jasmin, Orangenblüte und Kulfi
  • Basisnote: Vanille, Ambra, Sandelholz und Mastikharz
Mein Meinung

Also...ich bin kein Parfum-Kenner und werde hier sehr instinktiv vorgehen, okay?

Am Anfang empfinde ich den Duft als schwer, würzig, holzig und irgendwie fast schon männlich. Danach entwickelt er sich in einer ganz anderer Richtung und wird süss und lieblich...fast als würde man in einer Backstube sitzen und sich von wärmenden-feinen Desserts und Kuchen verwöhnen lassen.

Aber es bleibt nicht nur warm-süss-vanillig....nein...nach ca. 30 Minuten riecht es schon wieder anders. Irgendwie wird der süsse Duft schwächer und es wird blumig-würzig.

Der Flakon ist schlicht und elegant.

Ach je...im Prinzip ist es wie eine Reise. Dieser Duft packt Dich an der Nase und bringt Dich durch verschiedenen Duftebenen die so überraschend anders sind, dass man sich nur verlieben kann.

Mein Mann hat es auch erwischt. Er hat wortwörtlich folgendes gesagt: "das isch de beschti Duft wo n'ich je gschmöckt han!".
(D: das ist der beste Duft den ich je gerochen habe)

Fazit

Das ist kein Parfum für schüchterne Frauen. Wer diesen Duft benützt, will und kann dazu stehen. Ich finde auch, dass er keine "Altersbegrenzungen" hat. Er passt einfach zu einer selbstsicheren Frau.

Ich empfehle Dir mal daran zu schnuppern. Vielleicht ist es auch etwas für Dich. Ich garantiere Dir...Du wirst es sofort wissen...dieses Parfum kennt keine Hemmungen. Du willst es oder Du willst es nicht.

Ich will es.

Deine
Cinzia