Sonntag, 26. Juni 2016

Empies Nr. 19 2016


Hallo!

Wieso ich Pflegeprodukte (auch) liebe?

Pflegeprodukte schaff ich irgendwie immer aufzubrauchen. Ob Duschgel oder Shampoo, Gesichtscreme oder Deo...ich (bzw. wir) benütze sehr viel davon und somit habe ich wenigstens was diese Produktesparte betrifft ein besseres Gewissen. Beim Makeup ist es (wie schon so oft gesagt) echt eine Herausforderung und leider habe ich auch in diesem Blogpost nur ein Makeup-Produkt aufgebraucht.

Schauen wir mal was so alles leer ging und ob ich es auch weiter empfehlen werde.

Nivea Repair & Targeted Care Pflegeshampoo

Der mir achso beliebte Niveaduft ist auch bei diesem Shampoo präsent. Das Shampoo hat meine Haare nicht repariert, aber mir hat die Pflegewirkung in Kombination mit der Pflegespülung (wird beim nächsten Empties-Post dabei sein) sehr gefallen. Meine Meinung dazu kannst Du gerne im Testbericht nachlesen (gleich HIER) und die hat sich bis zum Schluss nicht verändert.

Würde ich nachkaufen, wenn ich nicht noch andere Shampoos in der Warteschlange hätte.

Rituals Reisegrössen-Set

Bei allen drei Produkten (T'ai Chi Foaming Shower Gel, Qi Gong 24h-Deo und Mei Dao Bodycream) bestätigt der Duft einmal mehr meine Liebe zu Rituals. Besonders hervorheben möchte ich die Mei Dao (Organic White Lotus & Yi Yi-Ran) rich, nourishing Body Cream. Sie zieht super schnell ein und die Pflege wie auch der Duft bleiben über Stunden unverändert. Der Duschschaum und das Deo sind auch gut, aber bewegen sich was die Pflege/Deo-Wirkung betrifft eher im Mittelfeld.

Somit würde ich von diesen drei nur die Body Cream wieder kaufen.

Vichy Pureté Thermale 3in1 One-Step-Cleansing Micellar Solution

Kleine Probiergrösse die aber genug aussägekräftig ist. Meine Haut hat sie gut vertragen, aber das Augenmakeup vermag es nicht gründlich zu entfernen. Ich habe es aber gerne für die Gesichtshaut verwendet. Ich bleibe trotzdem kein Riesenfan von Micellar-Reinigungsprodukten, weil ich dann immer ein separates Produkt für das Augenmakeup brauche.

Würde ich aus oben erwähnten Gründen nicht nachkaufen.

Gilette Satin Care Pure & Delicate Shave Gel

Ich sage es gleich direkt: ich rasiere mir die Beine seit immer mit ganz normalen Duschgel und es klappt bestens. Dieses Rasiergel war aber der Retter in Not, weil man Mann kein Rasiergel mehr hatte und dann einfach zu diesem gegriffen hat. Er fand es super und hatte keine Probleme damit.

Wird nicht nachgekauft, weil man Mann das "Männer"-Rasiergel von Gilette bevorzugt. ;O)

W7 Oh so Waterproof Mascara

Habe ich in Madrid gekauft (in der Schweiz bekommst Du W7-Produkte bei Houseofmakeup.ch) und es war sehr günstig. Die grosse Bürste war für die oberen Wimpern gut, aber für die unteren leider nicht (gab jedes Mal ein Geschmiere). Die wasserfeste Mascara hat aber den ganzen Tag gehalten ohne zu krümeln. Die Wimpern sahen nach 2 Schichten schön dicht aus, aber der Schwung hätte ein Tick besser sein können.

Hätte ich nicht X andere Mascaras, würde ich mir diesen Mascara nachkaufen, weil er günstig und gut war.

Alltime Favourits (das sind die Produkte die ich IMMER wieder nachkaufe)

- Rexona Maximum Protection Clean Scent - für stressige, lange Tage einfach perfekt.

Aussortiert

- Kiko Brush Nr. 213 "Eyes" - sehr gute Qualität für wenig Geld. Habe mehrere davon im täglichen Einsatz. Da ich aber meine Pinsel jeden Abend wasche, werden sie sehr beansprucht. Dieser hier war noch einwandfrei, aber der Leim von der Halterung löst sich immer wieder. Nachdem ich ihn mehrmals neu-verleimt habe, landet er jetzt mit Auszeichnung in den Müll.

- Manhatten ONLY Nailpolish. Farbnummer kann ich nicht mehr nachlesen, war aber eine LE. Ich sortiere zurzeit meine Nagellacke aus. Alles was mir nicht mehr gefällt, wird weiterverschenkt oder weggeworfen. Dieser hier war schwierig im Auftrag und der Pinsel ist ausgefotzt. Somit landet er in den Müll.

Dieses Mal bin ich gar nicht zufrieden mit mir. Ich habe für meine Verhältnisse sehr wenig aufgebraucht. Ich teste zurzeit ganz viele neue Produkte und das sieht man. Mein Vorsatz, immer nur ein Produkt auf's Mal zu nutzen, ist leider nicht einhaltbar.

Ich bleibe aber fleissig und bei den Duschgels sieht es schon lange nicht mehr so überfüllt aus wie früher. Die ersten, sichtbaren Resultate meiner Aufbrauch-Mission sind nach fast einem Jahr sichtbar.

Das nimmt mich jetzt aber Wunder....von welchen Produkten hast Du eine Riesen-Sammlung? Duschgels? Shampoo? Bodylotion?

Komm! Teile Deine Sucht mit mir...das wird mich ein wenig trösten. ;O)

Deine
Flyinghousewive