Sonntag, 29. Mai 2016

Amaretto-Cake (Rezept)


Hallo!

Ich habe Heute auf Instagram ein Foto mit meinem Amaretto-Cake veröffentlicht und ein paar Ladies haben nach dem Rezept gefragt.

Wie so oft, habe ich einfach ein bestehendes Rezept (von TipTopf) nach meinem Gusto abgeändert und eine Eigenkreation daraus gezaubert.

Der Kuchen kommt eigentlich immer super an und ich hoffe, dass er Dir auch so schmeckt.

Tagge mich doch auf Deinem Amaratto-Cake-Foto, so dass ich Dein Werk auch bewundern kann.

Rezept

Für eine Springform mit 22-24 cm Durchmesser oder 12 Förmchen

200 gr weiche Butter (rühren bis sich Spitzen bilden)

4 Eier
200 gr Zucker
1 Prise Sal (zugeben, rühren bis die Masse hell ist)

100 gr Amaretti-Kekse (in einer Tüte rein und zerbröseln, dazugeben)

Amaretto di Saronno nach Lust und Laune hinzufügen (3-4 EL)

200 Mehl
1 KL Backpulver (dazusieben, verrühren und in die vorgefettete Form füllen)

Mit den restlichen Amaretti's dekorieren

Bei 180 Grad, mittlers Gitter, ca. 40 Minuten backen (ich schau nach 30 Minuten kurz nach)

Auskühlen lassen und nach Lust und Laune den Kuchen mit Amaretto di Saronne betreufeln. Puderzucker ist ein Optional!

Passt super zu einem starken Espresso!

Deine
Flyinghousewive