Montag, 4. Januar 2016

Moroccanoil Smoothing Mask



Hallo!

Heute gibt es wieder einmal ein Testbericht für unsere Walla-Walla-Mähnen!

Da ich mich je länger je mehr zu einem Masken-Freak entwickle (egal ob für das Gesicht, Körper oder Haare), habe ich mich besonders gefreut, als ich diese Haarmaske geschenkt bekommen habe.

Ich liebe es meine Haare zu pflegen und das ist gut so, denn sie brauchen jede Extra-Pflege und würden ohne wie ein Besen aussehen.

Produktname

Moroccanoil Glättende Haarmaske (Smoothing Mask)

Preis / Inhalt

Fr. 44.00 (z.B. im Onlineshop www.PerfectHair.ch) für 250 ml.

Was es verspricht

Für alle Haartypen geeignet. Ohne Parabene, Sulfate oder Phosphate. Mit Arganbutter und Arganöl. Die Pflegemaske soll das Haar glätten und den Frizz-Effekt bändigen. Zudem nähren die verschiedenen Ölen das Haar von innen.

Anwendung

Man soll eine grosszügige Menge (was ich Euch entschieden NICHT empfehle) in das handtuchtrockene Haar einmassieren, 5-10 Minuten einwirken lassen und danach gründlich ausspühlen. Danach das Haar wie gewohnt stylen.



Meine Erfahrung

Du weisst schon was jetzt kommt, oder? Ja! Ich babbele jetzt zuerst über den Duft. Es kann ja nicht anders sein bei mir...:O)

Der Duft ist sehr intensiv. Auch nach dem Haaretrocknen bleibt er präsent und Du wirst je nach Haarlänge den Duft immer wieder riechen. Ich mag ihn sehr! Er erzeugt in mir den Drang, ständig an meinen Haaren zu schnüffeln (und ich weiss das nicht nur ich das mache, also nicht lachen!). Aber...es kann auch ein Duft sein den man irgendwann überdrüssig hat und einfach nicht mehr ausstehen wird, weil er zu stark ist.

Ich habe die Haarmaske schon 3 x verwendet. Eine kleine Menge in den Haaren verteilen (Ansatz aussparen, sonst sieht das Haar beschwert aus), 5-10 Minuten einwirken lassen (die können ganz schön lange sein unter der Dusche - kleiner Minuspunkt) und danach gründlich ausspühlen.

Ich habe danach meine Haare wie immer trocken geföhnt und einmal natürlich getragen und 2 x mit dem Lockenstab gestylt.

Das 1. Mal hat man nicht viel vom glättenden Effekt gesehen, aber die Haare waren schön weich und duftend. Nach den weiteren 2 Anwendungen sieht man ein leicht glättender Effekt, aber nichts weltbewegendes. Erwarte keine Glätteisen-glatten Haare, den dann wirst Du enttäuscht.

Haare nur trocken geföhnt - vor der Haarmaske
Haare nach der Haarmaske - mit Lockenstab gestylt

Fazit

Der Frizz-Effekt in meinen Haaren ist vermindert, was ich als ein Riesen-Plus bewertet. Die Haare sehen insgesamt glänzender aus und fühlen sich geschmeidig und weich an. Der Duft geht mir immer noch nicht auf den Kecks und die Schnüffel-Attacken habe ich inzwischen unter Kontrolle.

Wenn man den Dreh mit der richtigen Dosierung heraus gefunden hat, dann kann dieses Produkt sehr ergiebig sein. Ich wende es 1 x in der Woche an und es wird noch lange reichen.

Wenn Du den Duft magst und Deine Haare diese Extrapflege brauchen, dann kann ich Dir die Moroccanoil Smoothing Mask sehr empfehlen.


...und nein...ich übernehme keine Verantwortung für Deine Schnüffelsucht-Attacken...;O)

Deine
Flyinghousewive