Mittwoch, 23. Dezember 2015

Lancome Crème-Mousse Confort


Hallo!

Ich habe etwas geschenkt bekommen! Nein...nicht von Lancome...die ignorieren mich und mein kleiner Blog immer noch.

Hallo Lancome! Huhuuuuu! Hier bin ich! Vielleicht mögt Ihr mal auch links und rechts von den üblichen 5-6 Schweizer-Beautybloggerinnen schauen und wenn möglich meine Wenigkeit entdecken. Ich würde mich sehr darüber freuen!

So! Fertig mit der Eigenwerbung...Du willst ja schlussendlich etwas über ein Produkt lesen und nicht dieser ach-so-nicht-schweizerischer-hallo-hier-bin-ich-blablablabla lesen.
...meine italienischen Genen sind da eben nicht so selbstlos...hihihi!

Gut! Starten wir in das Vergnügen!

Produktname / Preis / Inhalt / Haltbarkeit

F: Crème-Mousse Confort Nettoyant Réconfortant Crème de Mousse Peaux Sèches
E: Crème-Mousse Confort Comforting Cleanser Dry Skin

CH: Fr. 37.90 (z.B. online hier)
D: Euro 29.90 (z.B. online hier)

125 ml / 12 Mt. haltbar

Was verspricht es

Dieser luxuriöse Reinigungsschaum soll besonders effizient Unreinheiten und Schadstoffe aus dem Gesicht entfernen. Der Schaum ist besonders für trockene Haut geeignet und der optimale Komfort bieten. Die natürlichen Inhaltstoffe sollen die Haut nicht austrocknen und sehr hautverträglich sein.

Meine Erfahrung

Als erstes muss ich etwas klarstellen: ich habe Mischhaut und keine trockene Haut. Das heisst, dass ich eigentlich das falsche Produkt in der Hand halte. Aber...geschenktem Gaul, schaut man nicht in's Maul. Ich denke, dass es trotzdem gut funktionieren sollte. Es ist ja keine Pflege, sondern ein Reinigungsschaum.


Ich nehme wie immer zuerst das Augenmakeup separat ab. Ich mag kein Gerubbel an meinen Augen und benütze ein anderes Produkt zum Abschminken. Danach wasche ich das Gesicht mit dieser Creme. Eine winzig kleine Menge genügt, weil sich die Creme gut aufschäumen lässt und das ganze Gesicht damit gereinigt ist. Der Duft fällt mir sofort auf! Es riecht nach Omi-Seife...und ich meine das nicht negativ. Ich mag diesen einfachen und sauberen Duft. Das Gesicht ist nach dem Waschen quietsch-sauber und fühlt sich ein wenig trocken an. Das ist leider ein kleiner Minuspunkt, da das Produkt extra für trockene Haut konzipiert wurde. Kann das sein, dass es bei meiner Mischhaut wie so eine Gegenwirkung gibt? Ich weiss es nicht. Mit meiner üblichen Nachtpflege ist das ¨Problem¨ schnell beseitigt.

Fazit

Einmal mehr stell ich Euch hier ein etwas teureres Produkt vor. Ich weiss, dass es in der Drogerie auch sehr gute Reingungsgels- und/oder Schäume gibt. Ich denke aber, dass es auch Konsumentinnen gibt, die diese Marke bevorzugen oder einfach gerne im Highend-Bereich einkaufen.

Darum ist die Frage, ob dieser Reinigungsschaum sein Geld wert ist, hier eher nebensächlich.

Die Haut ist sauber und optimal für weitere Pflegeschritte vorbereitet. Somit macht der Reinigungsschaum genau das was er verspricht. Er nimmt den ganzen Dreck von der Haut.

Du kannst ihn problemlos auch mit dem Clarisonic benützen - finde ich super!

Alles in allem bin ich sehr zufrieden damit und würde ihn gerne weiter benützen - aber nur wenn ich ihn geschenkt bekomme...sorry! ;O)

Deine
Flyinghousewive