Sonntag, 29. Juni 2014

Cadavera hautverfeinernde Nachtpflege



Hallo!

Mein Motto für diesen Testbericht ist:

ICH KANN ES NICHT GLAUBEN...ES GIBT SIE DOCH ...DIE GÜNSTIGE NACHTPFLEGE FÜR REIFE (magst Du dieses Wort auch so? Ich muss immer an Birnen denken) HAUT.

Okay...das ist definitiv ein zu langes Motto, aber meine Begeisterung ist gross und meine italienischen Gene führen mich manchmal gerne zur Übertreibung.

Wo ich sicher nicht übertreibe, ist in diesem Testbericht. Der wird nämlich wie immer ehrlich und direkt sein.

Nun mal zu der genauen Bezeichnung dieser Nachtcreme:

Cadavera Vital 35+ Hautverfeinernde Nachtpflege für unreine, reife Haut (Biiiiiirneeeee!!!!) mit Kalpariane und Fruchtsäure

Haben wir also schon die erste Gewissheit: nicht nur Italiener können langatmig sein ;O)

Cadavera verspricht:

Diese Nachtpflege soll speziell für unreine, grossporige und reife Haut sein. Die Haut kann sich über Nacht erholen, weil das ganze Zeug darin regenerierend sein soll und die Spannkraft wie neu sein wird. Fruchtsäuren wirken porenverfeinernd (Yes! Genau das brauche ich!) und unterstützen die Zellerneuerung. Der Teint soll erstrahlen. Rosskastanien sind auch noch enthalten und die sollen adstringierend und tonisierend (fleissig Fremdwörter in der Schule geübt? Dann weisst Du jetzt ja Bescheid). Am Morgen danach ist Deine Gesichtshaut frisch und erholt.

Meine Erfahrung:

Die Creme ist leicht und zieht schnell ein. Die Haut fühlt sich sofort prall und gut befeuchtet an. Der Duft ist leicht und dezent. Die Hautporen sind nicht sofort und ersichtlich kleiner, sondern die Wirkung setzt nach ein paar Tage ein.

Was mir sehr gut daran gefällt, ist das Gefühl der Haut nach dem Auftragen. Ich schminke mich meistens um 20.00 Uhr ab und bin dann mehrere Stunden noch wach. Diese Creme hinterlässt kein Fettfilm auf der Haut, was bei den meisten Nachtcremes oft ein Problem ist.  Ich mag es nicht, wie eine Sardine im Ölrausch auszusehen. Genau DAS will ich doch vermeiden.

Ob es auch gegen Hautunreinheiten hilft weiss ich nicht, da ich nicht besonders darunter leide. Mein Problem sind die vergrösserten Poren auf und um der Nase und am Kinn. Ist halt ein typisches Problem bei Mischhaut.

Die Creme ist äusserst günstig, denn sie kostet weniger als 5 Euro...leider habe ich den Kassenzettel nicht mehr. Du findest sie in der Drogerie Müller (gibt es zum Glück auch in der Schweiz).

Hier den Link zur HP von der Drogerie Müller (Schweiz): www.mueller.ch

Nur so nebenbei....ich benütze sonst eine teure Creme von Clinique und bin auch zufrieden damit, aber dauernd Fr. 90.00 liegen zu lassen und das ja nur für die Nachtpflege (wir wissen ja alle... wir brauchen sooooo viel mehr!) gurkt mich einfach an. Darum bin ich immer auf der Suche nach günstigen Alternativen.

Deine
Flyinghousewive

Donnerstag, 26. Juni 2014

Quick-Tipp: Frittata mit Spargeln





Hallo!

Vielleicht geht es Dir so wie mir...der Sommer ist da, die Abende werden länger und man hat keine Lust stundenlang in der Küche zu stehen (ist eh nicht so mein Ding).

Darum hier eine schnelles und einfaches Rezept (vegetarisch), dass warm wie kalt genossen werden kann.

Frittata (oder auch Omelette...wenn Du es lieber fransöööööösisch willst) ist sehr vielfältig und Heute zeige ich Dir die Variante mit Spargeln.

Also...Schürze an und los!

Du brauchst:

kleine Teflonpfanne (dann brauchst Du weniger Öl und das Zeug bleibt nicht kleben)
1 kl. Schalotte
Spargeln (meine sind schon vorgekocht und portioniert im TK bereit, aber Du kannst auch Zucchini oder anderes Gemüse benützen)
3 Eier
Ca. 50 gr. geriebenen Parmiggiano (Grana Padana ist ok)
Salz/Pfeffer/Gewürze (ich habe Petersilie aus der Dose genommen...weil ich das Zuhause hatte)
....und Olivenöl (ich mag den Geschmack von Olivenöl bei diesem Rezept, aber Du kannst auch ein anderes Öl benützen)



1. Schalotten klein schneiden
2. Schalotten-Geschnipsel bei niedriger Hitze anschwitzen lassen
3. auf dem Bild siehst Du meine portionierten Spargeln (in Salzwasser bissfest gekocht)
4. Hier siehst Du die anderen Zutaten
5. Nachdem die Schalotten geschwitzt haben (Du siehst es...sie werden glasig) Spargeln in die Pfanne und mitbrutzeln lassen
6. in einem Teller (oder so) Eier mit Parmiggiano, Salz, Pfeffer und Gewürz geben
7. und jetzt shake it baby....neeee...alles mit einer Gabel sanft mischen
8. Eiermasse in die Pfanne und weiter anbrutzeln lassen. Wie lange es geht, ist immer abhängig von der Eiermasse und der Hitze. Ich habe es im Gefühl...und kann es Dir nicht anders erklären...(in der Zwischenzeit Instagram abchecken ist immer eine gute Idee)
9. kleiner Trick: Deckel auf die Pfanne, dann gibt es ein ¨wie im Ofen-Effekt¨ und die Frittata  wird ganz fluffig).

Das Du die Frittata auf beiden Seiten anbrutzeln sollst ist ja klar. Ich drehe das Ding immer mit einem Teller....das mit dem in die Luft schwenken ist nicht so mein Ding).

Hier das fertige Resultat:



Ich wünsche Dir BUON APPETITO!

Deine
Flyinghousewive

Mittwoch, 18. Juni 2014

Das Verpackungs-Monster



Hallo!

Ich oute mich (einmal mehr...so ein Blog ist doch auch eine Art Gedanken-Striptease....oh...ich bin wie Deeta Von Teese...ich strippe jetzt mit meinen Gedanken...yeah!)......jetzt aber schnell zurück in die Wirklichkeit...wo war ich...ach ja...ich oute mich: Mein Name ist Flyinghousewive und ich - kann - keine - Geschenke - schön - einpacken.

Was habe ich da schon für seltsame und schon fast abstrakt wirkende ¨Dinge¨ zusammengeklebt/geknotet/genäht...

Nein...das kannst (und willst) Du Dir nicht mal vorstellen.

Darum habe ich im Laufe der Zeit ein paar Basic-Ideen gesammelt (sozusagen Geschenke einpacken für Dummies) und die teile ich jetzt mit Dir:



Ananas-Flasche

Du brauchst:

- 1 Flasche ...ich mag eher süssen Sekt....einfach so als Info...;O)
- genügend Ferrero Rocher oder sonstig goldig/gelbe verpackte Zeltli (Bonbons)
- Kordel / Blätter oder grünes Papier
- Klebepistole

Ferrero Rocher an die Flasche kleben (bis zum Flaschenhals). Blätter und Kordel gemäss Foto befestigen. That's all!
Luxus-Variante: Zwischen den Blätter Notengeld einkordeln (ab Fr. 100.00-Scheine bei mir ok....oder Blätter ganz weglassen und 50er-Nötli einkordeln....die sind nämlich auch grün).



Tortenuntersetzer (oder wie heissen diese Dinger?)

Das Foto ist selbsterklärend. Was ich noch cool finde, ist die Tatsache, dass es noch 2in1 ist, weil man sich den Namenszettel/Geburtstagskärtli sparen kann.



Was immer funktioniert sind themenbezogene Geschenkekörbe/behälter.

Ich habe schon Gummibärchen & Co.-Körbe, verschieden Biersorten-Körbe oder auch Energy-Drinks-Körbe zusammengestellt. Je nachdem was der/die Glückliche so mag, kann man etwas witziges gestalten. Der Behälter kann eine alte Mandarinenschachtel sein, wie auch eine Plastikwanne. Da gibt es keine Grenzen.

Hier ein paar Beispiele:




(alle Fotos von Pinterest kopiert, ausser das Titelfoto)



Grundsätzlich bin ich aber der Meinung, dass man lieber Geld schenken sollte (und auch dazu gibt es viele Verpackungsanleitungen im Internet), bevor man irgend ein Kack in einem Laden holt. Vielfach werden Geschenke nach eigenem Gusto (Geschmack) gemacht, statt sich in die zu beschenkende Person einzuversetzen. Schade!

Was meinst Du darüber? Schreib mir doch Deine Meinung.

Deine
Flyinghousewive

Dienstag, 17. Juni 2014

Marks & Spencer Blush & Bronzer



Hallo!

Ich war letzte Woche für 4 Tage in London und habe (unter anderem) bei Marks & Spencer diese tollen Blushs, bzw. Bronzer per Zufall entdeckt.

Eigentlich dachte ich mir nichts dabei und wollte nur schnell eine Flasche Wasser holen und wie ich halt so bin....ich konnte nicht an der Beauty-Abteilung vorbeigehen.

Bei Boots, Drugstore, Liberty und Co. hatte ich mir schon so viel Make-up angesehen, dass ich somit völlig relaxt war und in diesem Einkaufszentrum (vergleichbar mit Manor) nichts spezielles oder neues erwartete.

Ätsch! Wie man sich irren kann! :0)

Diese drei Kartondosen haben sofort meine Neugier geweckt, weil sie sehr schön aussehen und sie mich natürlich an Benefit erinnert haben. Nebenbei war es ein 3 für 2-Angebot bei dieser Kollektion...Yes-yes-yes!!! :0)


Ok....ich schwätze (rede) wieder einmal zu viel....ich zeig Dir mal wie die so aussehen:

BLUSHER Limited Collection ¨Apricot¨


BLUSHER Limited Collection ¨Berry¨


BRONZER Limited Collection ¨Light¨
P.S. Diesen Bronzer auf den Foto farblich aufzufangen....ein Ding der Unmöglichkeit!



Alle Produkte sind hypoallergen und matt (was ich total liebe). Ein wenig brösmlet (krümelt) es schon, aber das nehme ich gerne im Kauf für diesen Preis. Jedes dieser Schönheiten kostet nämlich nur 5  Pfund (ca. Fr. 7.50 oder ca. 6 Euro). Durch das 3 für 2 -Angebot habe ich sie für 10 Pfund mit nach Hause genommen.

Nicht schlecht, oder? (breites Grinsen in meinem Gesicht)

Ich liebe so Sachen! Nicht weil es wenig kostete, sondern weil es einmal mehr beweist, dass es auch günstiger geht und nicht die Qualität oder das Packaging darunter leiden muss. Diese Lookalike-Benefit-Dosen sind einwandfrei und müssen den Vergleich mit dem teuerem Produkt nicht scheuen.

Also...ab nach London oder der lieben Freundin eine Bestellung aufgeben. Irgend jemand fliegt immer nach London und mit 7 bzw. 9 Gramm Gewicht hat Deine Freundin auch keine Entschuldigung, Dir das nicht mitzubringen.

Marks Spencer findest Du überall in London (ich war an der Oxford-Street).

Deine
Flyinghousewive

Donnerstag, 12. Juni 2014

Beauty World Cup - 5 Beautyhelfer



Hallo!

Ich weiss nicht wie es Dir geht, aber diese Fussball Weltmeisterschaft geht mir jetzt schon auf den Keks und darum starte ich eine Beauty-Offensive und eröffne ganz offiziell meine eigene Beauty-Weltmeisterschaft 2014!

Göttergatte ist schon ganz im Fussballfieber und trinkt fleissig Kaffee um jaaaa nichts zu verpassen.

Und ich?

Ich stelle meine ganz persönliche "Mannschaft" zusammen und zeige Dir gleich die Formation.

90 Minuten geht das Spiel und es wird mir sicher nicht langweilig dabei.

Meine Gegner sind die heimtückischen grossen Poren, die trockene Haut und die sackstarken Falten.

Und das sind meine Asse:

ABWEHR

CLINIQUE Bodylotion "Happy" Body Smoother
Eigenschaft: feuchtigkeitsspendend
Hauttyp: normale Haut
Duftnote: blumig


Siehe http://www.ch.clinique.com/


CLARINS Gesichtsmaske "Masque Purifiant Eclat"
Eigenschaft: sanft reinigend
Hauttyp: Mischhaut, ölige Haut


Siehe http://www.clarins.ch/


MITTELFELD

THE BODY SHOP Körperpeeling "Brazil Nut Body Scrub"
Eigenschaft: pflegend
Hauttyp: trockene Haut

Siehe http://www.the-body-shop.ch/


LOUIS WIDMER Waschgel
Eigenschaft: erfrischendes und antiseptisches Reinigungsgel
Hauttyp: normale und Mischhaut

Siehe www.louis-widmer.ch


STÜRMER

NIVEA Cellular Anti-Age Tagescreme
Eigenschaft: hautstraffend, reduziert Falten
Hauttyp: reifere Haut

Siehe http://www.de.nivea.ch/


CLARISONIC Mia 2
Eigenschaft: gründliche Reinigung, porenverfeinernd, verbessert das Hautbild
Hauttyp: alle - einfach der geeignete Bürstenkopf auswählen

In der Schweiz exklusiv bei Marionnaud! Siehe http://www.marionnaud.ch/



Meine Gegner sind gewarnt! Ich gewinne diese Challenge! ;0)

Wie sieht Deine Mannschaft aus? Oder sitzt Du im WM-Fummel neben dem kaffeetrinkendem Göttergatte?

Deine
Flyinghousewive


Montag, 2. Juni 2014

Zieh mich Hoch2 - Tiramisu Rezepte



Hallo!

Heute möchte ich Dir zwei Geschenke machen...ja...Du hast richtig gelesen...GESCHENKE!

Ich zeige Dir nämlich wie Du auf einem Schlag Dich und Deine Lieben glücklich machen kannst. Ist das nicht ein schönes Geschenk?

Das geht ganz einfach und schnell (genau das liebe ich an diesen Rezepten...schnell soll es gehen..ja...wir wollen ja nicht lange auf unser Glück warten, oder?)

Fertig quatschen - das Glück wartet auf uns

TURBO-TIRAMiSU

1 Tasse starken Espresso
2 Löffel Brandy
150 gr. Kekse (z.B. Bahlsen)
Kaffee-Eiscreme und/oder Vanille-Eiscreme (eine halbe Stunde vorher aus dem Gefrierschrank nehmen)
1 Tafel dunkle Schoggi

Kaffee in einem grossen Teller leeren und Brandy hinzufügen. Kekse nur kurz reintunken und dann direkt auf dem Teller anrichten. Dann einfach schichten

Kekse - Eis - Kekse - Eis - Kekse...u.s.w.

Schoggi grob darüber raspeln - FERTIG

Grosser Vorteil: dieses Dessert ist schnell zubereitet und es muss nicht ruhen (was ein Tiramisu nach Originalrezept immer sollte).



TIRAMISU FLUFFI

100 gr. Löffelbiscuit (am besten die Sorte Savoiardi nehmen, dass sind die typisch italienische)
1/2 Tasse kalte Milch
250 gr. Kaffeejoghurt (nicht light)
50 gr. dunkle Schoggi
3 Löffel dunkles Schoggipulver

Kalte Milch in einem breiten Teller leeren, Löffelbiscuit reintunken und abtropfen lassen. Sofort in eine Glasform legen. Leicht platt drücken und überflüssige Milchflüssigkeit seitlich abtropfen lassen.

Joghurt und grob geraspelte Schoggi mischen und auf den Löffelbiscuit ebenmässig verteilen. Noch eine Schicht in Milch getunkte Löffelbiscuit darauf schichten und dann restliche Joghurtcreme darauf verteilen.

Zum Schluss das Schoggipulver darauf sieben.



Genuss ohne Reue...ach...bin grad stolz auf mich...wenn ich nur nicht immer alles selber essen würde...;O)

Ich hoffe, Du bist da grosszügiger und das Du Dein Glück auch teilst.

Deine
Flyinghousewive